„Absurde Kosten“: So verfahren Händler bei Speditionslieferungen

12. Oktober 2018 1

„Krasse Kosten und Kokolores“: Zu diesem Fazit kommt eine aktuelle Untersuchung, für die Speditionskosten in 30 deutschen Online-Shops analysiert wurden. Kritisiert werden demnach unter anderem „absurde Speditionskosten“ in einer „verwirrend skurrilen Welt mit eigenartiger Preiskalkulation“. Dabei müsste so ein wildes Durcheinander bei Lieferungen per Spedition ja gar nicht sein, wie ein E-Commerce-Experte im Gespräch mit neuhandeln.de mahnt. [mehr]

„Deutliche Kostensteigerungen“: DHL Paket erhöht Preise für Händler

19. September 2018 1

Online- und Multichannel-Händler müssen künftig tiefer in die Tasche greifen, wenn sie ihre Waren über DHL versenden. So erhöht DHL Paket die Preise für Geschäftskunden nach eigenen Angaben ab Januar 2019 stärker als in den Vorjahren. Betroffen sind B2B-Kunden mit individuell vereinbarten Konditionen. Mit den Preisanpassungen reagiert der Zusteller nach eigenen Angaben darauf, dass die Transport- und Personalkosten „deutlich gestiegen“ sind. [mehr]

Lager-Logistik: Hermes Fulfilment ändert sein Geschäftsmodell

11. September 2018 1

Die auf Lager-Logistik spezialisierte Hermes Fulfilment GmbH arbeitet künftig nur noch für Versender aus der Otto-Gruppe. Entsprechende Berichte hat der Logistik-Dienstleister gegenüber neuhandeln.de bestätigt. Demnach lässt die Otto-Tochter ihr Geschäft mit Online-Händlern auslaufen, die nicht zum Otto-Konzern gehören. Leser von neuhandeln.de dürfte dieser Strategiewechsel kaum überraschen. [mehr]

„Steigende Paketmengen“: Hermes lädt Bestellungen bei Sparda-Banken ab

17. August 2018 0

Zu Jahresbeginn hatte Hermes bereits angekündigt, die Zahl seiner Paketshops deutlich zu erhöhen. Geplant sind demnach 5.000 weitere Standorte bis zum Jahr 2020, nachdem die Otto-Tochter aktuell schon 15.000 Hermes-Shops in Deutschland führt. Pakete abgeben und abholen können Verbraucher nun auch in Filialen der Sparda-Bank – wovon nicht zuletzt der Paket-Zusteller selbst profitieren will. [mehr]

Paketkästen: GLS verabschiedet sich aus DHL-Konkurrenten „ParcelLock“

2. August 2018 0

Bei der Hamburger ParcelLock GmbH ändert sich die Gesellschafterstruktur. Demnach gibt der Paketdienst GLS nun sein Drittel der Anteile am Paketbox-Unternehmen ab, will das System aber weiter als Zusteller unterstützen. Die verbleibenden Gesellschafter DPD und Hermes sollen die IT-Lösung für Paketboxen dagegen weiter entwickeln und neue Partner für die ParcelLock-Anlagen gewinnen. Wie sehr das System genutzt wird, bleibt aber weiter im Dunkeln. [mehr]

1 2 3 24