Für Otto und myToys: Hermes Fulfilment bezieht weiteres Versandlager

Die Hermes-Fulfilment-Gruppe erweitert ihr Logistik-Netzwerk um einen weiteren Standort. Denn jetzt entsteht ein zusätzliches Versandzentrum in der polnischen Kleinstadt Ilowa, die ungefähr 30 Kilometer östlich von der Grenze zu Deutschland liegt. Die Bauarbeiten für das Logistikzentrum haben begonnen, in Betrieb nehmen will Hermes Fulfilment das zusätzliche Versandzentrum voraussichtlich Ende 2023.

Hermes Ilowa
So soll das Lager werden (Bild: Hermes Fulfilment)

Dann soll das neue Gebäude neun Hallen mit einer Gesamtfläche von 118.267 Quadratmetern umfassen. Vor Ort will Hermes Fulfilment künftig rund 1.900 Mitarbeiter beschäftigen. Diese lagern, kommissionieren und versenden dann Ware der Online-Händler Otto und myToys, die – wie Hermes Fulfilment – ja zur Otto-Gruppe gehören. Beliefert werden künftig Kunden in Deutschland.

Zugeschnitten wird der neue Standort auf kleinere Artikel wie Bekleidung und Spielzeug. Durch das zusätzliche Versandzentrum wollen Otto und myToys generell ihre Bestellungen künftig schneller und effizienter abwickeln.

Vor diesem Hintergrund wird jetzt auch der bestehende Logistik-Standort von myToys im hessischen Gernsheim ausgebaut (liegt südlich von Darmstadt). Hier werden aktuell etwa 25 Mio. Artikel im Jahr abgewickelt, künftig sollen bis zu 70 Mio. Artikel in einem Jahr verarbeitet werden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden unter anderem bis zum Frühjahr 2024 in Gernsheim zwei weitere Gebäudeteile angebaut und die Intralogistik stärker automatisiert. Das übergeordnete Ziel dieser Investitionen ist, größere Bestellmengen abwickeln und mehr Ware am Tag nach der Bestellung zustellen zu können.

Logistik-Standort in Gernsheim wird ausgebaut

Um die Logistik-Leistung zu verbessern, wird außerdem Hermes Fulfilment den Standort in Gernsheim übernehmen. Zurzeit wird dieser noch von der myToys Logistik GmbH betrieben. Die Otto-Gruppe ist aber gerade dabei, ihre Logistik-Aktivitäten bei Hermes Fulfilment zu konzentrieren. Sowohl der neue Standort im polnischen Ilowa als auch das bestehende Versandzentrum in dem hessischen Gernsheim sollen damit vernetzt agieren und zukünftig gleichermaßen Waren von Otto und myToys abwickeln.

Die Hermes-Fulfilment-Gruppe übernimmt Logistik-Leistungen für Händler aus der Otto-Gruppe. Der konzerninterne Logistik-Dienstleister hat aktuell Standorte in Altenkunstadt, Ansbach, Haldensleben, Langenselbold, Löhne und Ohrdruf. Außerdem gibt es Retourenbetriebe in Pilsen (Tschechien) und Otelfingen (Schweiz). Otto und myToys nutzen aktuell die Versandzentren von Hermes Fulfilment in Ansbach, Haldensleben, Langenselbold, Löhne und Ohrdruf (durch Otto) sowie Gernsheim (myToys).

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.467 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3107 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.