Service im Fokus: MediaMarktSaturn-Gruppe startet neue Marken-Kampagne

Die MediaMarktSaturn-Gruppe startet in diesen Tagen eine neue Marken-Kampagne für ihre Vertriebslinie MediaMarkt. Diese umfasst verschiedene Spots, die zunächst in Deutschland ausgespielt werden. Nach dem Kampagnen-Start in der Bundesrepublik werden die Bewegtbilder noch in zwölf weiteren Ländern in Europa ausgestrahlt, in denen der Spezialist für Unterhaltungselektronik mit der Vertriebslinie MediaMarkt aktiv ist.

MediaMarkt Kampagne
Szene aus der Kampagne (Bild: MediaMarktSaturn)

Los geht es zunächst mit einem Markenfilm. Hier präsentiert sich MediaMarkt in 45 Sekunden als kompetenter Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Unterhaltungselektronik. So heißt es im Clip zum Beispiel: „Ihr habt Ideen? Wir haben, was ihr braucht, um sie wahrzumachen.“ Anschließend werden im Clip mehrere Szenen gezeigt, in denen Elektronik von Verbrauchern genutzt wird: etwa beim Home Recording von Musik oder der Arbeit im Home-Office.

Danach sagt ein Sprecher: „Zusammen finden wir, was am besten ist für euch.“ Und zum Schluss wird das Multichannel-Angebot von MediaMarkt beworben.

Dabei betont der Elektronik-Riese, dass MediaMarkt „überall“ und „immer“ für Kunden verfügbar ist – also zum Beispiel vor Ort in den Filialen oder zu Hause über den hauseigenen Online-Shop. Im Mittelpunkt der neuen Marken-Kampagne steht als ein zentraler Kundenvorteil also der Service, mit dem MediaMarkt bei Verbrauchern punkten will. Nach so einem Muster sind auch drei kürzere Spots konzipiert, die ab dem 08. Oktober in Deutschland ausgestrahlt werden. Hier wird in einem Spot eine Express-Abholung in 30 Minuten beworben, ein anderer Clip stellt die Beratung durch die Mitarbeiter in den Märkten in den Fokus. Der dritte Spot wiederum bewirbt die SmartBars, an denen Kunden defekte Smartphones reparieren lassen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ist kein Zufall. „Unser Ziel ist, das Beste aus Technik herauszuholen“, erklärt nämlich Michael Schuld, Chief Commercial & Marketing Officer der MediaMarktSaturn Retail Group. „Mit den richtigen Inhalten, der richtigen Beratung und dem richtigen Service. Genau das zeigt auch unsere neue Marken-Kampagne.“

Verbindendes Element bei allen Werbemaßnahmen ist der neue Claim „Let’s go“, der immer wieder in den Werbemitteln auftaucht. Während aber in den Spots einzelne Service-Bausteine wie die Express-Abholung ganz konkret beworben werden, bleibt der Claim etwas nichtssagend. Denn „Let’s go“ passt quasi zu allem und hat mit Elektronik zunächst wenig gemein. Gut möglich aber, dass dieser Claim gewählt wurde, weil ein internationales Kampagnenkonzept gezimmert wurde. Und eine englischsprachige Aussage wie eben „Let’s go“ sollten Kunden prinzipiell in allen 13 Märkten in Europa verstehen, in denen die Kampagne nun startet.

Bei der neuen Marken-Kampagne handelt es sich um eine crossmediale Kampagne. Sie ist am 01. Oktober in Deutschland mit einem Markenfilm gestartet. Ab dem 08. Oktober folgen die drei kürzeren Service-Spots von MediaMarkt. Alle Bewegtbilder werden im Fernsehen ausgestrahlt und sind zusätzlich online zu sehen.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.458 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3203 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.