Online-Marktplätze: Hitmeister will mit Same-Day-Delivery punkten

Der Kölner Online-Marktplatz Hitmeister will demnächst mit Same-Day-Delivery bei seinen Kunden punkten. Demnach sollen Verbraucher noch im Laufe diesen Jahres bestimmte Ware bei Hitmeister erstmals noch am Tag der Bestellung bekommen können, wie Gründer und Geschäftsführer Gerald Schönbucher im Gespräch mit neuhandeln.de in Aussicht stellt. Auf diese Weise wollen die Kölner der Same-Day-Offensive von Platzhirsch Amazon etwas entgegen setzen, wo Verbraucher seit dem vergangenen Herbst in 14 deutschen Städten ihre Ware schon am Tag der Bestellung erhalten.

Gerald Schönbucher
Hitmeister-Chef Gerald Schönbucher (Bild: Hitmeister)

Ab einem Mindestbestellwert von 20 Euro verzichtet Amazon bei seinem Same-Day-Service sogar auf die Versandkosten – vorausgesetzt, dass Verbraucher denn Mitglied im Kundenprogramm Amazon Prime sind.

Was Verbraucher einmal bei Hitmeister für die Zustellung am selben Tag bezahlen sollen, steht momentan allerdings noch nicht fest.

Umsonst dürfte die Lieferung aber kaum sein, da gerade kleinere Händler wohl kaum die Kosten der Zustellung für ihre Kunden übernehmen wollen oder können. Die Preise dürften zudem variieren.

So überarbeitet Hitmeister derzeit auch sein Versandkostenmodell, das bislang für Handelspartner bei bestimmten Produktkategorien (z.B. Bücher, Fernseher) feste Pauschalen (z.B. 1,90 Euro) vorsieht. In Zukunft sollen Händler aber bei jedem Artikel individuelle Versandkosten angeben können.

Zum einen will Hitmeister damit erreichen, dass Händler die gleichen Preise für Produkt und Porto wie in ihrem Online-Shop festlegen können. Zum anderen sollen Händler durch das neue Modell auch bei jedem Produkt festlegen können, über welchen Dienstleister der Versand jeweils abgewickelt wird.

Geschäftsjahr 2015: Brutto-Umsatz und EBIT-Marge verbessert

Das ist wiederum Voraussetzung für Same-Day-Delivery, wo ein lokaler Kurier die Kunden in der Nähe beliefert und nicht ein bundesweit tätiger Paket-Dienstleister. Auf diese sind aber die Standardprozesse bei Hitmeister noch ausgelegt. Damit es mit Same-Day-Delivery in der Praxis klappt, werden künftig zudem die Artikelstandorte der Handelspartner über Geo-Daten auch im Shop-System hinterlegt.

Wenn ein Kunde dann den Online-Marktplatz besucht, soll er zum Beispiel nur solche Produkte auswählen können, die sich räumlich in seiner Nähe befinden und er daher schnell durch Kurierdienste über Same-Day-Delivery erhalten kann. Um diese Auswahl zu schaffen, sollen Kunden auf dem Online-Marktplatz in Zukunft die Ware nach Artikelstandorten filtern können.

Mit Same-Day-Delivery investiert Hitmeister einmal mehr in sein Online-Angebot. Bereits im letzten Jahr wurde das Layout der Website auf Responsive Design umgestellt, damit der Marktplatz auf mobilen Endgeräten gut dargestellt wird. Dazu wurde das Produktdatensystem im Backend verändert. So können Partner ihre Ware heute in 5.000 Rubriken statt bislang 4.000 verschiedenen Kategorien einstellen. Dadurch lassen sich Produkte gezielter listen und einfacher von Kunden finden.

Anzeige

Nach eigenen Angaben hat sich dieser Aufwand gelohnt. Denn im vergangenen Geschäftsjahr konnte Hitmeister einen Umsatz von 43 Mio. Euro (nach Retouren, aber inkl. MwSt.) erzielen, der über eigene Warenverkäufe und Verkaufsprovisionen erzielt wurde. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Kölner damit um 45 Prozent wachsen (Vorjahreswert: 29,5 Mio. Euro Umsatz). Profitabel arbeitet der 2007 gestartete Online-Marktplatz zwar immer noch nicht, laut Gründer und Geschäftsführer Schönbucher habe man die EBIT-Marge aber deutlich verbessern können.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 2.530 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletter – hier geht es zum Abo.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen