Office Depot EU
Top-Aktuell

B2B-Handel: Office Depot trennt sich von seinem Europa-Geschäft

von Stephan Meixner in Mergers & Acquisitions 0

Die Beteiligungsgesellschaft Aurelius interessiert sich für das Geschäft des B2B-Händlers Office Depot. Konkret will die „Aurelius Rho Invest DS GmbH“ mit Sitz in Grünwald (bei München) die europäischen Geschäftsaktivitäten des US-Konzerns Office Depot erwerben. Aurelius interessiert sich für „Office Depot Europa“, weil der B2B-Händler über starke Marken und eine hohe Kundenloyalität verfüge. [mehr]

Sponsoren

Aktuelle Meldungen

Online-Marktplätze: Hawesko-Gruppe beteiligt sich an WirWinzer.de

26. September 2016 0

Die Weinhandelsgruppe Hawesko investiert in ihr Versandgeschäft. So übernehmen die Hamburger zum 1. Oktober 2016 eine Beteiligung in Höhe von knapp 66 Prozent an dem deutschen Online-Marktplatz WirWinzer, der von der „E-Commerce Werke GmbH“ aus München betrieben wird. Durch den Kauf will sich die Hawesko-Gruppe neue Geschäftsfelder erschließen und von einem boomenden Geschäft mit deutschen Weinen profitieren. [mehr]

E-Commerce-Logistik: Großareal in Wien sofort verfügbar

26. September 2016 0

Wer im E-Commerce erfolgreich handeln will, braucht entsprechende Logistikflächen. Um Händlern die Suche nach passenden Logistikzentren zu erleichtern, präsentieren wir an dieser Stelle ab sofort unsere “Logistik-Immobilie des Monats”. Kooperationspartner ist die auf Gewerbe-Immobilien für den Online-Handel spezialisierte LogReal.DieLogistikimmobilie GmbH, die neuhandeln.de als Sponsor unterstützt. [mehr]

„Otto Now“: Neues Geschäftsmodell offenbart drei Fallstricke

23. September 2016 1

Mieten statt kaufen: Unter diesem Motto steht ein neues Geschäftsmodell, das Otto in dieser Woche vorgestellt hat. Künftig sollen Verbraucher bei Otto daher Smartphones, eBikes oder Waschmaschinen mieten, wenn sie die Produkte nur kurzfristig nutzen wollen oder ihnen eine normale Anschaffung zu teuer ist. So will Otto noch an Kunden verdienen, die den Online-Shop sonst ohne Einkauf verlassen. Doch dieser Service offenbart einige Fallstricke. [mehr]

Job der Woche: Head of Category Management (m/w)

23. September 2016 0

Zusammen mit der Personalberatung menovia consulting präsentieren wir auf neuhandeln.de jeden Freitag exklusiv ein brandneues Job-Angebot für Management, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Online- und Multichannel-Handel. Hier geht es zum aktuellen Angebot aus dieser Woche. [mehr]

Dritter Insolvenzantrag: Strauss Innovation droht erneut das Aus

23. September 2016 1

Die Warenhauskette Strauss kommt nicht zur Ruhe. So hat die Geschäftsführung der Strauss Innovation GmbH nun einen Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt, wie das Unternehmen mitteilt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Dirk Andres von der Kanzlei AndresPartner bestellt, der nun die bestmögliche Lösung für das Unternehmen und die Gläubiger finden soll. Die Ausgangslage sei aber nicht einfach – was kein Wunder ist. [mehr]

Weitere News, Trends & Analysen

Ältere Meldungen aus dem Online- und Multichannel-Handel finden Sie übrigens bequem im Archiv von neuhandeln.de. Nutzen Sie zum Stöbern einfach die Kategorienleiste im Menü oben, über die Sie alle Meldungen einfach nach Themen wie E-Commerce, Personalien oder Finanzen filtern können. Zum Archiv

Exklusive Insights aus der Praxis

Schon gewusst? Im Partner-Netzwerk berichten die Sponsoren von neuhandeln.de frisch aus der operativen Praxis und teilen ihre Erfahrungswerte aus dem Online- und Multichannel-Handel - mit Best Practices zu verkaufsstarken Produktfotos, gelungenen Facebook-Ads und einer sicheren ERP-Umstellung. Mehr erfahren

E-Mail-Service für Entscheider

Holen Sie sich den kostenlosen Newsletter von neuhandeln.de!. So erhalten Sie ab sofort alle neuen Beiträge einmal wöchentlich am Freitag Abend bequem per E-Mail und verpassen keine News mehr. Zu wichtigen Ereignissen erscheint zudem ein kurzer Newsflash, damit Sie immer auf dem Laufenden sind. Hier geht es zum Abo

Aktuelle Meldungen

Quartalszahlen: Weniger Wachstum bei Home24 und Westwing

22. September 2016 0

Der Online-Möbelhändler Home24 konnte im zweiten Quartal 2016 nur noch ein Wachstum von 3,1 Prozent erzielen. Damit hat sich das Wachstum im Jahresverlauf weiter abgeschwächt, nachdem Home24 in den ersten drei Monaten 2016 noch ein Plus von 6,8 Prozent verbuchen konnte. Ähnlich sieht die Entwicklung bei Shopping-Club Westwing aus, der wie Home24 zu Rocket Internet gehört. Beim Ergebnis toppt Westwing aber die Home24-Zahlen. [mehr]

Handmade-Portal: Amazon.de attackiert DaWanda in Deutschland

22. September 2016 0

Über den bevorstehenden Start hatte ich bereits im Sommer berichtet, nun ist es so weit: Der US-Versandriese Amazon betreibt ab sofort auch in Deutschland sein Portal „Handmade at Amazon“, auf dem Kunden handgefertigte Produkte von Kunsthandwerkern kaufen können. So will Amazon.de sein Sortiment um „einzigartige Artikel“ erweitern, die nicht industriell gefertigt werden. Ob Kunden diese bei Amazon.de suchen, steht aber auf einem anderen Blatt. [mehr]

Umbauten in Frankreich: Otto-Gruppe verkauft 3Pagen-Versand

21. September 2016 0

Bei der Otto-Gruppe bahnt sich der nächste Verkauf an. Konkret trennen wollen sich die Hanseaten von ihrem Versender 3Pagen, der Haushaltswaren an Kunden in Deutschland und Österreich verkauft. Denn der Spezialversender gehört zur französischen 3SI-Gruppe, die im laufenden Geschäftsjahr alle eigenen Handelsaktivitäten einstellen will. Interessiert am 3Pagen-Versand ist ein prominenter Wettbewerber. [mehr]

Mode statt Spielwaren: myToys.de mit neuer Marketing-Strategie

21. September 2016 0

Zum Start in das diesjährige Weihnachtsgeschäft wirbt die Otto-Tochter myToys.de mit einer neuen TV-Kampagne im Fernsehen. So will der Spezialversender seine Markenbekanntheit weiter steigern, was den Berlinern auch gelingen dürfte. Schließlich gab es bereits zwei TV-Kampagnen, die positiv auf das Geschäft eingezahlt hatten. Dennoch beschreiten die Berliner beim aktuellen TV-Spot diesmal andere Wege bei der Kundenansprache. [mehr]

Marktanalyse: So sehr dominiert Amazon.de den deutschen E-Commerce

20. September 2016 3

Die einhundert größten deutschen Online-Shops haben im vergangenen Jahr einen Netto-Umsatz von insgesamt 24,4 Mrd. Euro erzielen können, wie eine aktuelle Marktanalyse besagt. Demnach konnten die Top-100-Online-Shops um rund 13 Prozent zulegen. Was die große Masse der Händler davon hat, steht aber auf einem anderen Blatt. Denn laut der Studie profitieren vor allem die Big Player vom E-Commerce-Boom – und allen voran Amazon. [mehr]

Neues aus dem Netzwerk – Fachbeiträge der Sponsoren von neuhandeln.de

  • Content-Marketing: 7 Tipps für verkaufsstarke Produktfotos

    Wer sich gegenüber der vielfältigen Online-Konkurrenz durchsetzen will, braucht im E-Commerce eine überzeugende Produktinszenierung mit einer klaren Markenführung. Dies gelingt in erster Linie mit guter Produktfotografie, die den emotionalen Anteil bei Kaufentscheidungen maßgeblich beeinflusst. Worauf es dabei in der Praxis ankommt, beschreibt in einem Fachbeitrag der Mediendienstleister w&co, der neuhandeln.de auch als Sponsor unterstützt. [mehr]