electroreturn
Top-Aktuell

Alles halb so schlimm? Das Elektrogesetz und seine Folgen

von Stephan Meixner in Analyse 0

Ab 24. Juli 2016 gilt das neue Elektrogesetz für Versand- und Multichannel-Händler, die Elektronik verkaufen. Diese müssen nun gebrauchte Geräte von Verbrauchern zurücknehmen, auch wenn diese zuvor bei einem anderen Anbieter gekauft wurden. Manche Versender lässt das kalt, weil sie bereits freiwillig Elektroschrott annehmen. Doch eine gefährliche Entwicklung beobachtet bereits der Bundesverband für E-Commerce und Versandhandel (BEVH). [mehr]

Sponsoren

LogReal Logistik-Immobilien

Weitere Meldungen

Job der Woche: Head of Product Management (m/w)

22. Juli 2016 0

Zusammen mit der Personalberatung menovia consulting präsentieren wir auf neuhandeln.de jeden Freitag exklusiv ein brandneues Job-Angebot für Management, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Online- und Multichannel-Handel. Hier geht es zum aktuellen Angebot aus dieser Woche. [mehr]

Otto-Gruppe: 50-Millionen-Anleihe soll Liquidität verbessern

21. Juli 2016 0

Die Otto-Gruppe hat sich frisches Kapital beschafft. Konkret wurde durch den Handelskonzern gerade eine Anleihe mit einem Emissionsvolumen von 50 Mio. Euro platziert, die eine Laufzeit von drei Monaten hat und mit einem Kupon von 0,14 Prozent verzinst wird. Mit der aktuellen Emission will die Otto-Gruppe eine Situation schaffen, bei der alle Beteiligten profitieren sollen – was durchaus realistisch scheint. [mehr]

Quartalszahlen: Zooplus AG profitiert von Futter und Neukunden

21. Juli 2016 0

Der Tierbedarf-Spezialist Zooplus wächst munter weiter. Konkret kommt der Online-Pureplayer im zweiten Quartal 2016 auf einen Netto-Umsatz von 221 Mio. Euro, was einem Plus von 31 Prozent entspricht. Damit toppt das aktuelle Plus im zweiten Quartal 2016 sogar das Wachstum aus dem ersten Quartal 2016, das auch schon stark ausfiel. Überdurchschnittlich wächst das Geschäft mit Tierfutter – was aber nicht nur Vorteile mit sich bringt. [mehr]

Neue Filialstrategie: Zweitausendeins schließt den nächsten Standort

20. Juli 2016 0

Der Medien-Händler Zweitausendeins hat sein Ladengeschäft in Hannover geschlossen. Es ist bereits die zweite Geschäftsaufgabe in diesem Jahr, nachdem zu Jahresbeginn schon die eigene Filiale in Berlin eingestellt worden war. Dadurch betreibt Zweitausendeins von ursprünglich 14 eigenen Läden in Deutschland nur noch eine einzige Filiale, die der Spezialist für preisgünstige Medien aber ebenfalls schließen dürfte. Verkauft wird vor Ort dennoch weiterhin. [mehr]

Otto-Gruppe: Neuer E-Commerce-Chef für Schwab und Sheego

20. Juli 2016 0

Michael Klar leitet nun den Bereich E-Commerce der Schwab Versand GmbH. Hier verantwortet der 41-Jährige aber nicht nur das E-Commerce-Geschäft des Universalversenders “Schwab”. Zusätzlich ist der Neuzugang auch für das Online-Geschäft der Große-Größen-Marke “Sheego” zuständig, die immer wichtiger für die Otto-Tochter wird. Bereits vor seinem Wechsel zu Schwab war der neue E-Commerce-Chef für den Hamburger Otto-Konzern tätig. [mehr]

Mönchengladbach bei eBay: Projekt endet mit “hervorragender Bilanz”

19. Juli 2016 0

In einem Pilotprojekt hatten stationäre Einzelhändler aus Mönchengladbach im vergangenen Herbst damit begonnen, ihre Ware zusätzlich über den deutschen Online-Marktplatz eBay.de anzubieten. Dieses Multichannel-Projekt habe man nun “mit einer hervorragenden Bilanz” abschließen können, wie die Verantwortlichen betonen. Wobei aber statt “Local Commerce” vielmehr der klassische “E-Commerce” zu einem Erfolgsfaktor wurde. Bis jetzt. [mehr]

Vorläufige Quartalszahlen: Zalando steigert Umsatz und Ergebnis

19. Juli 2016 0

Zalando hat im zweiten Quartal 2016 einen Netto-Umsatz eingefahren, der zwischen 909 und 924 Mio. Euro liegen wird. Das besagen vorläufige Zahlen. Demnach wird Zalando seinen Netto-Umsatz im zweiten Quartal 2016 um 24 bis 26 Prozent steigern. Neben dem Umsatz hat sich auch das Ergebnis verbessert – wobei Zalando hier neben einer “verbesserten Kosteneffizienz” die allgemeine Marktentwicklung in die Karten gespielt haben dürfte. [mehr]

Mode-Handel: Klingel-Gruppe will Marke “Stilago” neu beleben

18. Juli 2016 0

Die Pforzheimer Klingel-Gruppe will ihre Versendermarke “Stilago” reanimieren. Wann und wo genau der Fashion-Shop Stilago starten soll, verrät die Klingel-Gruppe auf Nachfrage von neuhandeln.de zwar nicht. Es spricht aber viel dafür, dass die Klingel-Gruppe mit Stilago an Kunden in Osteuropa verkaufen wird. Denn hier war der Konzern mit der Marke “Stilago” schon einmal erfolgreich aktiv – bevor äußere Umstände das Geschäft erschwert hatten. [mehr]

“Amazon Dash”: Gefahr und Chance für den deutschen Online-Handel

14. Juli 2016 6

Online-Shopping ohne Online-Shop: In den USA bestellen Amazon-Kunden zunehmend Ware per Knopfdruck, indem sie zum Einkauf die “Dash Buttons” nutzen. Bald dürfte Amazon dieses Verfahren daher auch nach Deutschland bringen. Dadurch geraten Händler zwar unter Druck, doch Hersteller könnten sogar profitieren und Amazon mit seinen eigenen Waffen schlagen. Denn die Dash Buttons bergen bei allem Komfort auch ein großes Risiko für Amazon. [mehr]

Otto-Gruppe: Neuer Direktor für den stationären Handel

14. Juli 2016 0

Die Hamburger Otto-Gruppe kann sich über einen Neuzugang freuen. So verstärkt Thomas Schenk zum 15. September 2016 die Händlergruppe, bei der er künftig als “Direktor Stationärer Handel” in einer neu geschaffenen Position auf Konzernebene tätig ist. Der 45-Jährige berichtet an Neela Montgomery, die seit November 2014 als Konzernvorstand “Multichannel-Retail” für das Stationärgeschäft der Händler aus der Otto-Gruppe zuständig ist. [mehr]

“PakSafe”: Der nächste Paketkasten kommt auf den Markt

13. Juli 2016 0

Der junge Markt für Paketboxen ist nach wie vor stark in Bewegung. So können Interessenten mit dem “PakSafe” seit kurzem eine weitere Alternative zu den Paketkästen von DHL kaufen. Vermarktet wird die neue Paketbox von der Göde-Gruppe, die ihre Entwicklung im vergangenen Herbst vorgestellt hatte. Neuigkeiten gibt es auch von Hermes, DPD und GLS, die mit einem Verbundsystem gegen das Paketkasten-Monopol von DHL antreten wollen. [mehr]

Rolle rückwärts? Internetstores-Gruppe eröffnet Fahrrad-Geschäft

12. Juli 2016 0

Etwas überraschend expandiert die Internetstores-Gruppe im stationären Einzelhandel, die auf das Versandgeschäft mit Fahrrädern (u.a. Fahrrad.de) und Outdoor-Ausrüstung (Campz und AddNature) spezialisiert ist. Doch jetzt wagt sich die Gruppe mit einem Concept Store erneut in den Multichannel-Handel vor. Dabei hatte man vor einigen Jahren das damals einzige Ladengeschäft aufgegeben, um sich auf den Online-Handel zu konzentrieren. [mehr]

Restrukturierung: SportScheck holt fünf neue Führungskräfte

12. Juli 2016 0

Nachdem SportScheck bereits zu Jahresbeginn seine Geschäftsführung neu besetzt hat, verstärken nun fünf neue Führungskräfte die Otto-Tochter, die in einigen Fällen neu geschaffene Positionen bei dem Sportartikel-Spezialisten besetzen. Neue Bereichsleiter gibt es bei dem Multichannel-Händler aus der Otto-Gruppe demnach unter anderem für den Einkauf, das Marketing und das Personalwesen. [mehr]

Babymarkt.de: Tengelmann-Tochter plant zusätzliche Filialen

11. Juli 2016 1

Der Spezialversender Babymarkt.de will im stationären Einzelhandel expandieren. Grund für die geplante Filialexpansion ist, dass bereits heute das Geschäft in den beiden bestehenden Filialen brummt. Positiv entwickelt hat sich im vergangenen Jahr aber nicht nur das Filialgeschäft, sondern auch der Gesamtumsatz des Spezialversenders. Das gilt ebenso für die Tengelmann E-Stores GmbH, über die das Geschäft von GartenXXL.de und Plus.de läuft. [mehr]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen