Der nächste Coup: Channel21 gewinnt Ricarda M.

Der Hannoveraner Teleshopping-Sender Channel21 kann sich über einen hochkarätigen Neuzugang freuen. So arbeitet mit Ricarda Manuela Hofmann („Ricarda M.“) künftig ein weiterer Teleshopping-Star mit Channel21 zusammen, nachdem der Sender erst vor kurzem eine Kooperation mit dem deutschen Mode-Designer Harald Glööckler angekündigt hatte. Interessant ist dabei: Sowohl Glööckler als auch Ricarda M. hatten sich in den letzten Jahren aus dem Verkaufsfernsehen verabschiedet, um nun bei Channel21 statt bei ihren alten Partnern ihr Teleshopping-Comeback in Deutschland zu feiern.

Ricarda Manuela Hofmann
TV-Comeback: Ricarda Manuela Hofmann (Bild: Stephan Pick)

Konkret hatte sich Ricarda M. im September 2013 vom Teleshopping verabschiedet, wo sie zuletzt für HSE24 aktiv war. Insgesamt war die Designerin bis dahin 15 Jahre lang im Verkaufsfernsehen zu sehen und hatte sich mit ihren Beauty- und Kosmetik-Produkten einen Namen gemacht.

Begonnen hatte sie ihre TV-Karriere zunächst bei HSE24, bevor sie im Jahr 2006 die Seiten wechselte und für den Konkurrenten QVC aktiv wurde. 2011 folgte dann erneut eine Kooperation mit HSE24, bevor Ricarda M. sich dann im Oktober 2013 von den TV-Bildschirmen zurückzog und in den Online-Direktvertrieb startete.

Seitdem verkauft sie ihre Beauty-Produkte über ihren eigenen Online-Shop an Kunden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Und das auch mit Erfolg: So heißt es gegenüber neuhandeln.de, dass der Online Shop von Ricarda M. sehr gut laufe. Durch das Comeback im Teleshopping könne man nun aber die Marke wieder präsenter machen. Außerdem sei die Designerin im Januar 2016 mit großem Erfolg bei dem russischen Verkaufssender Shoppinglive aufgetreten, was ihr sehr viel Spaß gemacht habe.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass Shoppinglive.ru zur HSE24-Gruppe zählt. In Deutschland kooperiert Ricarda M. dennoch mit Channel21, weil sich der Sender in einer stetigen Wachstumsphase befinde und einen sehr guten Rahmen biete, um neben Bestsellern auch Premieren zu präsentieren.

Channel21 Kennzahlen
Channel21 hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt (Bild: eigene Grafik)

Tatsächlich konnte Channel21 im vorletzten Geschäftsjahr 2014 seinen Umsatz steigern und um 6,8 Prozent auf 40,0 Mio. Euro netto wachsen (siehe Grafik). Dabei habe sich das neue Geschäftsmodell „Media4Revenue“ als “wegweisend” herausgestellt, das Channel21 im Herbst 2012 eingeführt hatte.

Seitdem können externe Handelspartner ihre Produkte über Channel 21 vermarkten. Bei diesem Business-Modell werden zwar die Produkte im Namen und auf Rechnung von Channel21 verschickt. Meist beliefern Handelspartner die Kunden von Channel21 aber mittels Dropshipping direkt aus ihrem eigenen Lager. Auf diese Weise spart sich Channel21 die Kosten für den Einkauf und minimiert auch sein wirtschaftliches Risiko, weil man selbst keine Ware bevorraten muss, die man ja eventuell nicht los bekommt. Von Umsatz einer Partnerschaft werden dann die Kosten von Channel21 (z.B. TV-Produktion) und die Ausgaben des Partners (Wareneinsatz) abgezogen, der Gewinn danach zur Hälfte geteilt.

 


Anzeige


 

Laut Channel21 kooperiert Ricarda M. aber nicht im Modell „Media4Revenue“ mit dem Sender. Fest steht auch: Ihre Produkte werden zwar ganzjährig im Teleshopping zu sehen sein, sie selbst wird allerdings nur an fünf Wochenenden im Jahr bei Channel21 auftreten. Ähnlich läuft die Kooperation von Channel21 übrigens auch mit dem Mode-Designer Harald Glööckler, der seine Mode-Marke „Pompöös“ bis zu 16 Stunden im Monat bei Channel21 zeigen wird, selbst aber auch nicht jede Live-Sendung bei Channel21 begleitet.

Anzeige


Los geht es mit Produkten von Ricarda M. bei Channel21 am 30. April 2016. Zusätzlich können Kunden ihre Produkte auch weiterhin über ihren eigenen Online-Shop kaufen. Parallel wird Ricarda M. über das Jahr verteilt auch viermal in Moskau bei der HSE24-Tochter Shoppinglive.ru auftreten.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 2.640 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletter – hier geht es zum Abo.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen