Garten-Spezialist Dehner holt Manager von Ernsting’s Family

Die Garten-Center-Gruppe Dehner erweitert die Geschäftsführung. Demnach übernimmt Oliver Haller zum 01. Januar 2017 die Position des Chief Purchasing Officer (CPO), die bei Dehner neu geschaffen wurde. Der 48-jährige Neuzugang soll die Entwicklung der Dehner-Gruppe nachhaltig vorantreiben, die sich nach eigenen Angaben zu einem „führenden Cross-Channel-Händler“ entwickeln möchte.

Oliver Haller Dehner
Oliver Haller (Bild: Dehner)

Vor seinem Wechsel zur Dehner-Gruppe war der 48-jährige Diplom-Betriebswirt Haller (siehe Foto) zuletzt als Geschäftsführer für das Category Management und Design des Multichannel-Händlers Ernsting’s Family verantwortlich, der auf das Geschäft mit Mode spezialisiert ist.

Zuvor war er ebenfalls schon im Handel tätig und unter anderem als Vorstand für Ein- und Verkauf sowie Marketing beim Münchner Kaufhaus Ludwig Beck und als Creative Director bei Breuninger zuständig. Bei Dehner berichtet der 48-Jährige direkt an Georg Weber (CEO).

Zur Geschäftsführung von Dehner gehören weiter Bernhard Hönig (Chief Sales Officer für die Bereiche Vertrieb Gartencenter, Expansion, Degro und Logistik) und Hansjörg Flassak (Chief Financial Officer).

Der Garten-Spezialist betreibt derzeit über 100 Filialen mit knapp 5.000 Beschäftigten, am Stammsitz der Firma sind aktuell weitere 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Seit Frühjahr 2013 betreibt Dehner erstmals einen Online-Shop in Deutschland, seit kurzem auch einen Online-Shop in Österreich.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 3289 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletterhier geht es direkt zum Abo.