Conrad Electronic: Zwei Wechsel in der Geschäftsführung

Bei Conrad Electronic gibt es einen Wechsel im Management. So verabschieden sich mit Jörn Werner (54) und Bernhard Bach (60) gleich zwei Geschäftsführer aus der Führungsriege des Multichannel-Händlers – wenn auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten. So verlässt CEO Jörn Werner das Unternehmen bereits zum Mai, um sich einer neuen Aufgabe zu widmen. Sein für Finanzen und Logistik zuständiger Kollege Bach zieht sich dagegen erst zum Jahresende aus dem Management des Multichannel-Händlers zurück, um in den Ruhestand zu gehen.

Conrad ManagementDie Manager Jörn Werner (CEO), Werner Conrad (Verwaltungsrat) und Holger Ruban (v.l.n.r)

Trotz der beiden Abgänge wird auch in Zukunft ein Trio den Multichannel-Händler führen. Auf Werner folgt zum Mai mit Holger Ruban (44) ein neuer CEO, der bislang für das internationale Geschäft der Conrad Gruppe verantwortlich war. Den Geschäftsbereich von Bernhard Bach übernimmt zum Jahresende wiederum eine junge Kollegin, deren Name aber auf Wunsch ihres aktuellen Arbeitgebers erst beim Wechsel zu Conrad bekannt gegeben wird. Im Management verbleibt Ralph Goedecke (42), der weiter für IT und E-Commerce zuständig ist.

Jörn Werner war Anfang 2012 als CEO auf den geschäftsführenden Gesellschafter Werner Conrad gefolgt (siehe Foto), der seitdem der Vorsitzende des Verwaltungsrates ist. Damit war Jörn Werner der erste externe Manager im Vorsitz der Geschäftsleitung bei Conrad.

Laut dem zuletzt veröffentlichten Geschäftsbericht hat Conrad Electronic im Jahr 2013 einen Netto-Umsatz von 925,6 Mio. Euro erzielen können, was einem Plus von 6,9 Prozent zum Vorjahr entsprach. Der Jahresüberschuss hat sich parallel aber von 29,4 Mio. Euro im Jahr zuvor auf 20,2 Mio. Euro verringert. Nach Angaben von Conrad stehen im Elektronik-Handel die Margen unter Druck, weil das Internet dem Kunden eine große Preistransparenz bietet.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Weiterlesen

Marktplätze: DaWanda-Gründer verlässt Geschäftsführung Erst vor ein paar Wochen hatte die Berliner DaWanda GmbH ihre Führungsspitze um einen dritten Geschäftsführer erweitert, schon gibt es wieder einen Abgang im Management-Team. Nicht mehr als Geschäftsf...
Creatrade-Gruppe präsentiert neuen Geschäftsführer Die Creatrade Holding hat einen Nachfolger für Geschäftsführer Ulf Cronenberg gefunden. Auf ihn folgt bei der Creatrade-Gruppe nun Eric Dubois, der ab 22. August als neuer CEO den auf Fashion- und Lif...
“Mangelnde Wirtschaftlichkeit”: Globetrotter schließt zwei Filialen Der deutsche Outdoor-Ausrüster Globetrotter bereinigt sein Filialnetz. Aus diesem Grund trennt sich der Multichannel-Händler von zwei Geschäften, die wegen “mangelnder Wirtschaftlichkeit” aufgegeben w...
Neue Filialstrategie: Zweitausendeins schließt den nächsten Standort Der Medien-Händler Zweitausendeins hat sein Ladengeschäft in Hannover geschlossen. Es ist bereits die zweite Geschäftsaufgabe in diesem Jahr, nachdem zu Jahresbeginn schon die eigene Filiale in Berlin...
Otto-Gruppe: Neuer E-Commerce-Chef für Schwab und Sheego Michael Klar leitet nun den Bereich E-Commerce der Schwab Versand GmbH. Hier verantwortet der 41-Jährige aber nicht nur das E-Commerce-Geschäft des Universalversenders "Schwab". Zusätzlich ist der Neu...

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. CEO en CFO verlaten Conrad Electronic | Webwinkel Hulp
  2. CEO en CFO verlaten Conrad Electronic /  mediafeed.gertimmer.nl

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen