Marcus Leber
Marketing

„Werbeweg hat sich bewährt“: Walbusch verlängert TV-Kampagne aus dem Vorjahr

Das Mode-Unternehmen Walbusch setzt auch in diesem Frühling wieder auf eine TV-Kampagne. Dabei kommt erneut das Werbeversprechen zum Einsatz, das Walbusch bereits vor einem Jahr verwendet hatte. Kein Wunder. Denn auch dank dieser Marketing-Maßnahme konnte der Mode-Händler im Vorjahr ja seinen Brutto-Umsatz um 6,5 Prozent auf 369 Mio. Euro erhöhen. [mehr]

Peter Hahn
Marketing

TV-Spot Nummer 14: Peter Hahn startet erneut mit TV-Werbung ins neue Jahr

Der Damenmode-Versender Peter Hahn startet in diesen Tagen mit einer neuen TV-Kampagne in die kommende Frühjahr-/Sommer-Saison – wie es bereits vor einem Jahr der Fall gewesen ist. Gesendet wird der – immerhin schon vierzehnte TV-Spot – in Deutschland und Frankreich sowie in der Schweiz und in Holland. Im Spot selbst setzt Peter Hahn auf bekannte Elemente. [mehr]

Mueller.de TV-Spot
Marketing

Kein Wort zum Online-Shop: TV-Spot der Drogerie-Kette Müller enttäuscht

Im diesjährigen Weihnachtsgeschäft gibt Müller richtig Gas. So liefert die Drogeriemarkt-Kette nicht nur erstmals Online-Bestellungen nach Hause. Zusätzlich legt Müller nun auch Kunden über einen TV-Spot nahe, ihre Weihnachtskäufe bei der Drogerie zu tätigen. Schwach ist aber, dass der Online-Shop mit der neuen Heim-Lieferung dabei nicht einmal erwähnt wird. [mehr]

eBay Kampagne
Marketing

Weihnachtskampagnen: So gut sind die neuen TV-Spots von eBay & Co.

Ob 1-2-3.tv, Euronics, eBay, Otto oder Zalando: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft werben auch wieder in diesem Jahr viele E-Commerce-Unternehmen und Multichannel-Händler mit neuen TV-Spots im Fernsehen. Unser Überblick zeigt, wer momentan mit welchen TV-Spots trommelt und wie sich die Händler dabei schlagen. Denn oftmals wird unnötig Potenzial verschenkt. [mehr]

HSE24 TV-Spot
Marketing

HSE24 verlängert TV-Kampagne: Mit viel Selbstironie – aber ohne Hamster Hansi

„Unglaublich, aber wahr“: Mit diesem Slogan wirbt HSE24 jetzt zum zweiten Mal in einer TV-Kampagne damit, dass Kunden angesagte Fashion bei dem Teleshopping-Sender bekommen. Damit knüpft der Verkaufssender an einen ähnlichen TV-Spot aus dem Frühjahr an – der nun aber weniger Zuschauer verprellen sollte. Denn dieses Mal droht keinem Tier der Tod. [mehr]