HSE24 Studioproduktion
Personalien

Teleshopping: Langjähriger Logistik-Chef verlässt HSE24

Koen Verbrugge verlässt den Teleshopping-Sender HSE24 aus familiären Gründen. Der 47-Jährige war insgesamt fünfzehn Jahre für den Verkaufssender tätig und zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung von HSE24 für die beiden Bereiche Service und Operations zuständig. Ein Nachfolger wird noch gesucht. HSE24 hatte erst kürzlich die Geschäftsführung erweitert, nachdem zuvor Richard Reitzner den Versender alleine geführt hatte. [mehr]

Finanzmeldungen

Zweistelliges Wachstum: Channel21 zieht erste Zwischenbilanz

Der deutsche Teleshopping-Sender Channel21 dürfte auch das laufende Geschäftsjahr 2016 mit einem deutlichen Wachstum abschließen. Dafür sprechen erste Zahlen, die der Verkaufssender nun vorgelegt hat. Demnach konnten die Hannoveraner in den ersten vier Monaten des Jahres um 16,1 Prozent zulegen. Dass bei dem ehemaligen Sorgenkind der Teleshopping-Branche das Geschäft brummt, dürfte Branchenkenner aber nicht überraschen. [mehr]

HSE24 Studioproduktion
Finanzmeldungen

Teleshopping: HSE24 wächst zweistellig im Jubiläumsjahr

Der Teleshopping-Sender HSE24 hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Netto-Umsatz von europaweit 715 Mio. Euro eingefahren, was ein zweistelliges Plus von zehn Prozent bedeutet. Für dieses starke Wachstum gibt es mehrere Gründe. Zum einen konnte der Teleshopping-Spezialist seinen Umsatz in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhöhen. Zum anderen brummt das Geschäft im Ausland. Kein Wunder, dass HSE24 weiter expandieren will. [mehr]

Finanzmeldungen

1-2-3.tv: Mehr Apps, mehr Reichweite, mehr Umsatz

Der deutsche Teleshopping-Sender 1-2-3.tv konnte auch im vergangenen Geschäftsjahr seine positive Entwicklung fortschreiben. Konkret steht für das Jahr 2015 ein Netto-Umsatz von rund 108 Mio. Euro in den Büchern, was nicht nur einem erneut deutlichen Wachstum von etwa acht Prozent entspricht. Der Verkaufssender konnte auch die Wachstumsdynamik aus dem Vorjahr halten, als 1-2-3.tv bereits knapp zweistellig zulegen und erstmals die magische Umsatzmarke von 100 Mio. Euro knacken konnte. Das Geschäft boomt vor allem aus zwei Gründen. [mehr]

Personalien

Der nächste Coup: Channel21 gewinnt Ricarda M.

Der Hannoveraner Teleshopping-Sender Channel21 kann sich über einen hochkarätigen Neuzugang freuen. So arbeitet mit Ricarda Manuela Hofmann („Ricarda M.“) künftig ein weiterer Teleshopping-Star mit Channel21 zusammen, nachdem der Sender erst vor kurzem eine Kooperation mit dem deutschen Mode-Designer Harald Glööckler angekündigt hatte. Dass Channel21 zunehmend die Stars der Teleshopping-Szene anzieht, dürfte mit der wirtschaftlichen Entwicklung der Hannoveraner zusammen hängen. Schließlich hat sich der Sender vom Sorgenkind zum Shooting-Star entwickelt. [mehr]

Finanzmeldungen

Teleshopping: 1-2-3.tv schreibt wieder schwarze Zahlen

Auf neuhandeln.de hatte ich bereits berichtet, dass 1-2-3.tv im Geschäftsjahr 2014 einen Rekordumsatz von rund 100 Mio. Euro erzielen konnte. Nun liegt auch der Jahresabschluss für diese Berichtsperiode vor. Demnach gab es 2014 für den Teleshopping-Sender nach einem schwächeren Vorjahr wieder schwarze Zahlen – und auch eine positive Entwicklung im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr 2015. [mehr]