Supermarkt
E-Commerce

Perspektiven und Probleme: Der Online-Handel mit Lebensmitteln

Der Einkauf im Online-Supermarkt wird gerade zunehmend zur Normalität. Schließlich befeuert nicht zuletzt Corona die Online-Nachfrage nach Lebensmitteln. Experten sehen daher im eFood-Geschäft hervorragende Perspektiven für die Zukunft. Allerdings drohen bei dem Online-Handel mit Lebensmitteln weiter Fallstricke – die Anbietern traditionell das Geschäft erschweren. [mehr]

MyMuesli Filiale
Personalien

Fokus auf E-Commerce: myMuesli holt Digital-Chef in die Geschäftsführung

Vor einem Jahr hatte sich mit Max Wittrock einer der Gründer der myMuesli GmbH aus dem operativen Geschäft zurückgezogen. Seitdem führten die zwei weiteren Mitgründer Hubertus Bessau und Philipp Kraiss das eFood-Unternehmen in einer Doppelspitze. Bis jetzt. Denn nun wird das Management-Team von myMuesli wieder um einen dritten Mann erweitert. [mehr]

MyMuesli Filiale
Multichannel-Handel

„Konsequenzen aus Corona-Pandemie“: myMuesli schließt fast alle Geschäfte

Die myMuesli GmbH schließt fast all ihre Filialen im Einzelhandel dauerhaft. Hier betreibt ja der Müsli-Spezialist aus Passau momentan mehr als 20 eigene Ladengeschäfte in der DACH-Region. Übrig bleiben sollen davon gerade einmal drei Standorte. Begründet wird dieser Kahlschlag damit, dass myMuesli nun „Konsequenzen aus der Corona-Pandemie“ ziehen müsse. [mehr]

Getnow.com
E-Commerce

Mit Metro, aber neuer Zustell-Strategie: Online-Supermarkt Getnow kehrt zurück

Nach der Übernahme durch einen neuen Investor ist der deutsche Online-Supermarkt Getnow seit kurzem wieder online. Prinzipiell können daher Verbraucher jetzt bundesweit Lebensmittel bestellen beim Food-Shop. Bei der Beschaffung setzt das Food-Startup weiter auf die Metro als Partner. Bei der Zustellung dagegen geht man jetzt aber etwas andere Wege als zuvor. [mehr]

GetNow.de
Mergers & Acquisitions

Online-Lebensmittelhandel: Getnow mit neuem Investor vor Shop-Relaunch

Der Online-Supermarkt Getnow hat jetzt wieder eine Zukunftsperspektive. Denn drei Monate nach dem Insolvenzantrag wurde ein neuer Investor für das eFood-Unternehmen gefunden. Geplant ist nun ein Shop-Relaunch. Bleibt zu hoffen, dass dem Online-Supermarkt dafür nicht die Zeit davon rennt. So werden potenzielle Kunden nämlich nach wie vor vertröstet. [mehr]

GetNow.de
E-Commerce

Finanzierungsrunde gescheitert: eFood-Startup GetNow stellt Insolvenzantrag

Der Münchner Online-Supermarkt GetNow steht vor einer ungewissen Zukunft. So hat jetzt die für den eFood-Betrieb verantwortliche „Getnow New GmbH“ einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Gestellt wurde dieser laut dem vorläufigen Insolvenzverwalter, weil zuvor eine Finanzierungsrunde gescheitert war. Aktuell ist der Online-Supermarkt offline. [mehr]

Digital Commerce Award
E-Commerce

Digital Commerce Award: Das sind die besten Online-Shops der Schweiz

Auch in diesem Jahr wurden mit dem „Digital Commerce Award“ wieder die besten Shopping-Angebote ausgezeichnet, die sich an Verbraucher in der Schweiz richten. Bewertet wurden die eingereichten Online-Shops von einer Fachjury, zu der auch ich als Autor und Herausgeber von neuhandeln.de gehöre. Und in diesem Jahr hat es mehr als 170 Bewerbungen gegeben. [mehr]