Multichannel-Handel

Local Commerce einmal anders: Wie „Run1st“ im Multichannel-Handel punkten will

„Local Online Shopping“: Unter diesem Motto steht der brandneue Online-Shop Run1st, über den ein Verbund von 50 lokalen Laufschuh-Händlern im deutschen E-Commerce mitmischen will. Und die Chancen stehen durchaus gut, dass der Händlerverbund künftig auch relevante Umsätze über seinen Online-Shop erwirtschaften kann. Denn der Verbund vermeidet bei seinem Local-Commerce-Projekt geschickt typische Fallstricke, in die lokale Einzelhändler beim Online-Vertrieb schnell tappen. Frei nach dem Motto: Weniger ist mehr. [mehr]

Clubsale
Finanzmeldungen

20 Prozent Plus als Ziel: Planet Sports pusht seinen Shopping-Club

Die 21sportsgroup baut weiter ihren Spezialversender Planet Sports um, der vor einem guten Jahr von der insolventen Puccini-Gruppe übernommen wurde. Nachdem die Händlergruppe zuletzt ein neues Filialkonzept für den Spezialisten für Actionsport und Streetwear entwickelt hat, wird nun der Shopping-Club Clubsale runderneuert. Mit einem neuen Design und mehr Verkäufen soll Clubsale nun zweistellig zulegen – was durchaus realistisch scheint. Denn bislang bewegt sich das Geschäft noch auf einem überschaubaren Niveau. [mehr]

Multichannel-Handel

„Positives Feedback“: Rose Bikes eröffnet den zweiten Multimedia-Store

Seit gut einem Jahr betreibt der Fahrrad-Versender Rose Bikes in München ein Ladengeschäft, in dem Kunden individuelle Fahrräder an Tablet-PCs konfigurieren und in Auftrag geben können. Nun setzt Rose auch bei einem weiteren Standort auf das moderne Store-Format. So wurde nun das bestehende Ladengeschäft am Firmensitz in Bocholt umgebaut und um die Multimedia-Features erweitert, mit denen Rose bereits seit einem guten Jahr in München verkauft. Kein Wunder. Denn das mutige Multichannel-Konzept geht auf. [mehr]

21run Filiale München
Multichannel-Handel

Multichannel-Handel statt Online-Pureplay: 21sportsgroup ändert Strategie

Die Mannheimer 21sportsgroup ändert ihre Vertriebsstrategie. Nachdem die Händlergruppe online und im stationären Einzelhandel bislang mit unterschiedlichen Vertriebsmarken aktiv war, setzt man nun auf eine Multichannel-Strategie mit einheitlichen Dachmarken in allen Vertriebskanälen. Aus diesem Grund haben die Mannheimer in München in diesen Tagen die erste Filiale für ihre Marke „21run“ eröffnet, mit der die Händlergruppe bislang als Online-Pureplayer aktiv war. Das hat seine Gründe. [mehr]