Lettershop-Verfahren
Marketing

So geht’s: Neue Kunden gewinnen mit dem Lettershop-Verfahren

Online- und Multichannel-Händler müssen nicht nur ihre Bestandskunden pflegen. Genauso wichtig ist für Versender auch, ihren bereits bestehenden Kundenstamm immer wieder durch neue Kunden zu erweitern. Eine spannende Option und DSGVO-konform ist das so genannte „Lettershop-Verfahren“. Wie Online- und Multichannel-Händler davon profitieren, beschreibt Martin Rätze von der auf E-Commerce-Recht spezialisierten Kanzlei Wienke & Becker. [mehr]

Geoblocking EU
E-Commerce

Geoblocking-Verordnung: Worauf Händler jetzt achten müssen

Seit wenigen Tagen gilt die neue Geoblocking-Verordnung, über deren Auswirkungen ich hier bereits im Vorfeld ausführlich berichtet hatte. Ab sofort sind daher auch Online-Händler jetzt dazu verpflichtet, allen Verbrauchern innerhalb der EU den Zugriff auf ihren Online-Shop zu ermöglichen – unabhängig von der Nationalität der Nutzer. Worauf Online-Händler daher nun achten müssen, hat der Handelsverband Deutschland (HDE) zusammen gefasst. [mehr]

Recht Gericht Gesetz
Multichannel-Handel

Zum Stichtag: Unsere Beiträge und Infos zur neuen Datenschutzgrundverordnung

Diese Woche ist es soweit: Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft, die Online- und Multichannel-Händler in den vergangenen Monaten schwer beschäftigt hat. Auch bei neuhandeln.de zählten daher alle Beiträge zur neuen DSGVO regelmäßig zu den meistgelesenen Artikeln. Damit sich Versender so gut wie möglich auf die DSGVO vorbereiten können, gibt es heute noch einmal einen Überblick mit unseren Beiträgen zum Thema. [mehr]

Recht Gericht Gesetz
Multichannel-Handel

DSGVO geändert: Schärfere Regeln für Newsletter-Einwilligungen?

Seit Monaten sind Online- und Multichannel-Händler mit dem riesigen bürokratischen Aufwand beschäftigt, den die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit sich bringt. Doch nun kommt die EU mit Änderungen. Und das auch noch ausgerechnet kurz vor dem Stichtag am 25. Mai 2018, ab dem die neuen Regeln gelten. Diese könnten das Newsletter-Marketing für Versender jetzt sogar noch zusätzlich verschärfen. Warum, weiß unser Rechtsanwalt Rolf Becker. [mehr]

DSGVO E-Mail-Marketing
Multichannel-Handel

DS-GVO: Hier müssen Händler jetzt beim E-Mail-Marketing nachbessern

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Bis dahin müssen Online- und Multichannel-Händler alle Anforderungen umgesetzt haben. Viel zu tun gibt es nicht zuletzt beim E-Mail-Marketing. So entsprechen aktuell zum Beispiel die meisten Anmeldeseiten für Newsletter nicht den Anforderungen der EU-DSGVO, so dass Abmahnungen und Bußgelder drohen. Wir zeigen, woran es oft noch krankt – und wie man Fallstricke vermeiden kann. [mehr]

DS-GVO
Multichannel-Handel

Auskunftsrecht nach DS-GVO: Der freundliche Folter-Fragebogen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung – kurz: DS-GVO. Besonders das Auskunftsrecht kann Online- und Multichannel-Händler hier künftig in Schwierigkeiten bringen. Denn drastische Bußgelder drohen nicht nur bei Fehlern. Betroffene können zudem auf Auskunft klagen. Wie daher bei Bedarf gegenüber Verbrauchern eine Auskunft erteilt werden muss, beschreibt der auf E-Commerce spezialisierte Rechtsanwalt Rolf Becker. [mehr]

Datenschutz DSGVO
Multichannel-Handel

Datenschutz-Grundverordnung: Was bei Werbung künftig wichtig wird

Am 25. Mai 2018 ist Stichtag. Denn ab diesem Datum gelten erstmals die neuen Regelungen zur Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DS-GVO). Der auf Versandhandel und E-Commerce spezialisierte Rechtsanwalt Rolf Becker weiß, welche Auswirkungen die DS-GVO auf Marketing-Maßnahmen haben wird – und wie Online- und Multichannel-Händler auch künftig rechtssicher Werbung gegenüber Verbrauchern betreiben. Denn Fehler können teuer werden. [mehr]