Mode-Handel: Heine-Geschäftsführerin wechselt zu Dress-for-less

5. Juli 2017 0

Das Online-Outlet Dress-for-less kann einen prominenten Neuzugang verbuchen. Demnach wechselt mit Sandra Rehm „zeitnah“ eine neue Managerin in die Geschäftsleitung, wie der Eigentümer Signa Retail mitteilt. Bei dem auf preisgünstige Mode spezialisierten Online-Outlet wird die 49-Jährige als geschäftsführende Gesellschafterin das Marketing als auch Finanzen und Operations verantworten. Mit ihrer Rückkehr schließt sich ein Kreis. [mehr]

Zalando-Update: Neue Zahlen, neuer Liefer-Service – neues Outlet?

20. April 2017 0

Expandiert Zalando hierzulande erneut im stationären Einzelhandel? Laut Medien-Berichten sucht der Fashion-Versender jedenfalls nach einem geeigneten Ladenlokal in Düsseldorf. Auf Nachfrage von neuhandeln.de kommentiert Zalando diese Gerüchte zwar nicht, dementiert sie allerdings auch nicht. Auf jeden Fall offiziell sind dafür frische Zahlen – und Details zu einem spannenden Logistik-Pilotprojekt. [mehr]

Weltbild-Gruppe eröffnet gleich drei neue Ladengeschäfte auf einmal

17. November 2016 1

Der Multichannel-Händler Weltbild eröffnet munter weitere Ladengeschäfte. So gibt es nun neben einem neuen Geschäft der Kernmarke „Weltbild“ auch zwei weitere Filialen der Discount-Marke „Jokers“. Denn für die Weltbild-Gruppe bleibt ein „attraktives Filialnetz“ wichtig für das Multichannel-Geschäft – auch wenn man erst im vergangenen Jahr zahlreiche Weltbild-Geschäfte in Deutschland verkauft hatte. [mehr]

Mehr Service, weniger Rabatt: Zalando steigert Umsatz und Ergebnis

11. November 2016 0

Nach den vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2016 hat Zalando nun auch die endgültigen Werte für diesen Zeitraum vorgelegt. Demnach konnte der Fashion-Versender seinen Netto-Umsatz im dritten Quartal 2016 um 17,1 Prozent auf 834,8 Mio. Euro steigern. Verbessert hat sich neben dem Umsatz auch das Ergebnis, was gleich mehrere Gründe hat. [mehr]

Der fünfte Zukauf: Vente Privée schlägt jetzt auch in Osteuropa zu

2. November 2016 0

Der französische Shopping-Club Vente Privée expandiert munter weiter. So hat man sich nun an dem polnischen Marktbegleiter „Zlotewyprzedaze“ beteiligt, der ebenfalls auf das Geschäft mit Sonderposten spezialisiert ist. Dadurch sollen die Polen ihren Kunden mehr internationale Marken anbieten und dazu ihre einheimischen Marken künftig auf anderen Online-Portalen der Franzosen verkaufen. Dass Vente Privée nach Osteuropa geht, hatte sich angedeutet. [mehr]

1 2 3