MyMuesli Filiale
Multichannel-Handel

Filialexpansion: Hugendubel und myMuesli starten neue Geschäfte

Die Münchner Buchhandelskette Hugendubel kehrt mit einem neuen Geschäft zurück nach Stuttgart, nachdem die bisherige Filiale wegen einer neuen Multichannel-Strategie geschlossen wurde. Diese besteht im Kern daraus, dass sich der Buchhändler auf kleinere Flächen konzentriert. Eine neue Multichannel-Strategie ist für MyMuesli dagegen kein Thema – schließlich hat sich das bestehende Filialkonzept ja bewährt. [mehr]

Multichannel-Handel

Neue Filialstrategie: Zweitausendeins schließt den nächsten Standort

Der Medien-Händler Zweitausendeins hat sein Ladengeschäft in Hannover geschlossen. Es ist bereits die zweite Geschäftsaufgabe in diesem Jahr, nachdem zu Jahresbeginn schon die eigene Filiale in Berlin eingestellt worden war. Dadurch betreibt Zweitausendeins von ursprünglich 14 eigenen Läden in Deutschland nur noch eine einzige Filiale, die der Spezialist für preisgünstige Medien aber ebenfalls schließen dürfte. Verkauft wird vor Ort dennoch weiterhin. [mehr]

Finanzmeldungen

Öko-Versand: Triaz-Gruppe rüstet sich für weiteres Wachstum

Die süddeutsche Versendergruppe Triaz zieht um. Konkret will der mit fünf Versendermarken aktive Konzern (Waschbär, Vivanda, Minibär, Pranahaus und B&W Naturpflege) seinen Firmensitz von Freiburg in die Kleinstadt Kenzingen verlagern. Nötig wird der Umzug, weil die Gruppe nach eigenen Angaben stark wächst und die bestehenden Räume in Freiburg zu eng werden. Im Geschäftsjahr 2014 musste die Gruppe allerdings trotzdem einen Umsatzrückgang verbuchen, wie man nun den kürzlich veröffentlichten Unterlagen entnehmen kann. [mehr]

Personalien

Re-Commerce: Amazon-Manager wird Geschäftsführer bei reBuy

Verstärkung für die Berliner reBuy reCommerce GmbH: Zum 01. Juni 2016 wechselt Torsten Schero in die Geschäftsführung des Berliner Versenders, der auf den Online-Handel mit gebrauchten Medien spezialisiert ist. Der 50-Jährige kommt von Amazon zu reBuy. Gemeinsam mit dem ehemaligen Amazon-Manager will Firmengründer Lawrence Leuschner dann reBuy zum „führenden europäischen Anbieter für Gebrauchtwaren“ weiter entwickeln. Die ersten Schritte in diese Richtung haben die Berliner jedenfalls bereits unternommen. [mehr]

Finanzmeldungen

Re-Commerce: reBuy wächst und expandiert erneut

Die Berliner reBuy Re-Commerce GmbH zieht es schon wieder ins Ausland. Aus diesem Grund betreibt der Versender von Second-Hand-Ware ab sofort auch erstmals einen Online-Shop für Verbraucher in den Niederlanden. Damit starten die Berliner nun schon zum zweiten Mal im Ausland, nachdem seit Jahresbeginn bereits ein Online-Shop für Kunden in Frankreich betrieben wird – wobei es sich bei den beiden ausländischen Angeboten eigentlich gar nicht um Online-Shops im klassischen Sinne handelt. Bislang jedenfalls. [mehr]

Personalien

Weltbild-Gruppe verstärkt ihre Management-Teams

Der Multichannel-Händler Weltbild verstärkt sein Management-Team. Aus diesem Grund rücken mit Thorsten Gropp und Benjamin Pfeifer jetzt zwei Neuzugänge in die Geschäftsführung der Weltbild GmbH & Co. KG auf, die für das Geschäft des Multichannel-Händlers in Deutschland zuständig ist. Beide ergänzen das vorhandene Management-Team um Patrick Hofmann und Sikko Böhm. Eine neue Personalie vermeldet Weltbild auch bei seiner Zweitmarke Jokers, über die preisreduzierte Bücher angeboten werden. [mehr]

Multichannel-Handel

Weltbild: „Attraktives Filialnetz wichtig für Neuausrichtung“

Der Multichannel-Händler Weltbild investiert wieder in den stationären Einzelhandel. Erklärtes Ziel ist, die Zahl der stationären Geschäfte von derzeit 140 Filialen auf 200 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erhöhen. Kurios: Erst vor einem Jahr hatte Weltbild 67 Filialen verkauft und sein Filialnetz halbiert. Die aktuellen Expansionspläne stellen aber dennoch keinen Widerspruch dar. Denn verkauft wurden die Filialen vor einem Jahr nicht zuletzt aus einem bestimmten Grund. [mehr]