So geht’s: Wie Händler und Hersteller erfolgreich bei Amazon verkaufen

19. September 2019 0

Immer wieder entwickeln Händler eigene Produkte, um diese bei Amazon zu verkaufen. Denn Amazon verfügt über eine hohe Reichweite, die Online-Händler sonst selbst aufbauen müssen. Im Gegenzug werden Hersteller und Händler zwar zunehmend abhängig von Amazon.de. Doch einige Punkte helfen Händlern dabei, ein nachhaltiges Amazon-Business aufzubauen. [mehr]

Erstes Logistikzentrum: Schuhe24.de will Händlern die Retouren erleichtern

16. August 2019 0

Der Online-Marktplatz Schuhe24.de will bei seinen Handelspartnern nun auch mit Logistik-Knowhow punkten. Lokale Schuhgeschäfte können daher einen zentralen Logistik-Standort in Wiesbaden nutzen, wenn sie ihre Ware über den Online-Marktplatz verkaufen. Für die Partner aus dem stationären Einzelhandel gibt es dabei gleich zwei spannende Optionen. [mehr]

Nach Verkaufsstopp: Amazon beendet Support für physische „Dash Buttons“

12. August 2019 0

Bereits seit Anfang März 2019 bietet Amazon keine neuen „Dash Buttons“ mehr an. Wer aber schon früher so einen Bestell-Button gekauft hatte, konnte diesen weiter verwenden und damit Verbrauchsgüter bequem per Knopfdruck bei Amazon ordern. Doch auch damit ist nun Schluss. Zumindest in der Art und Weise, wie die Buttons ursprünglich einmal gedacht waren. [mehr]

„Mission Zukunft“: Rose Bikes wird demnächst zur E-Commerce-Plattform

2. August 2019 0

Der deutsche Fahrrad-Hersteller Rose will seinen Jahresumsatz von derzeit 85 Mio. Euro netto (2018) auf 120 Mio. Euro im Jahr 2020 ausbauen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Rose Bikes in diesen Tagen sein Wachstumsprogramm „Mission Zukunft“ vorgestellt. Hier ist ein zentraler Eckpunkt, den eigenen Online-Shop als Verkaufsplattform für externe Partner zu öffnen. [mehr]

„So digital gedacht wie nie“ – und der neue Otto-Spot enttäuscht trotzdem

31. Juli 2019 0

Hip, bunt, schrill: So lässt sich ein brandneuer TV-Spot beschreiben, mit dem Otto nun sein 70-jähriges Firmenjubiläum zelebriert. Denn Otto blickt erst gar nicht zurück und setzt obendrein noch auf eine neue Bildsprache, die sich jetzt an den „Sehgewohnheiten der Instagram-Welt“ orientieren soll. Die Kampagne ist trotzdem nicht gut gemacht. [mehr]

1 2 3 25