Sabrina Mertens
Finanzmeldungen

BabyOne-Bilanz: Gesamtumsatz bröckelt, Online-Geschäft boomt

Die Corona-Krise prägt auch bei der Fachmarkt-Kette BabyOne das vergangene Geschäftsjahr. So steht für das Corona-Jahr 2020 ein Gesamtumsatz von 224 Mio. Euro in den Büchern, der damit rund 4,7 Prozent unter dem Vorjahr liegt. Denn auch die Fachmarkt-Kette musste lokale Geschäfte im Lockdown schließen. Dafür hat das Online-Geschäft jetzt stark angezogen. [mehr]

Digital Commerce Award
E-Commerce

Digital Commerce Award 2021: Preisträger für E-Commerce-Trophäe gesucht

Auch im nächsten Jahr kürt die E-Commerce-Beratung Carpathia wieder die besten Schweizer Online-Shops mit dem Digital Commerce Award. Ausgezeichnet werden dabei nicht nur Online-Angebote, die von Händlern in der Alpenrepublik betrieben werden. Teilnahmeberechtigt sind auch Online-Händler aus Deutschland, die Shopping-Angebote für Schweizer anbieten. [mehr]

Ikea Katalog
Multichannel-Handel

Ikea beerdigt seinen Print-Katalog, um „digitaler und zugänglicher“ zu werden

Vor zwei Jahren hatte der Otto-Versand seinen Hauptkatalog eingestampft, nun geht auch Ikea diesen Schritt. So gibt es ab dem nächsten Jahr keinen Ikea-Katalog mehr, über den der Möbel-Riese seit dem Jahr 1951 an seine Kunden verkauft hat. Doch nach 70 Jahren hat dieser Print-Klassiker nun ausgedient. Überraschend kommt das nicht – auch wenn ein Risiko bleibt. [mehr]

Mueller.de TV-Spot
Marketing

Kein Wort zum Online-Shop: TV-Spot der Drogerie-Kette Müller enttäuscht

Im diesjährigen Weihnachtsgeschäft gibt Müller richtig Gas. So liefert die Drogeriemarkt-Kette nicht nur erstmals Online-Bestellungen nach Hause. Zusätzlich legt Müller nun auch Kunden über einen TV-Spot nahe, ihre Weihnachtskäufe bei der Drogerie zu tätigen. Schwach ist aber, dass der Online-Shop mit der neuen Heim-Lieferung dabei nicht einmal erwähnt wird. [mehr]