„Stärke liegt im Einzelhandel“: Tedi schließt seinen Online-Shop

15. Mai 2019 0

Der deutsche Online-Shop des Nonfood-Discounters Tedi ist offline. Verbraucher werden daher auf der Startseite mit dem Hinweis vertröstet, dass es ab sofort Informationen über Produkte auf der Corporate Website Tedi.com gibt. Dort aber lassen sich Produkte nur ansehen – und nicht mehr bestellen. Dabei hieß es zuletzt noch, dass bei der Tengelmann-Tochter neben dem stationären Handel auch das Online-Geschäft zunehmend an Bedeutung gewinne. [mehr]

Neuer Finanzchef: HABA-Gruppe verstärkt Top-Management

3. April 2019 0

Arnd Mückenberger ist ab sofort als dritter Geschäftsführer für die HABA-Firmenfamilie zuständig, zu der unter anderem der Spezialversender Jako-o gehört (Motto: „Kindersachen mit Köpfchen“) und der auf Schulen und Kindergärten spezialisierte B2B-Ausstatter Wehrfritz. Der 46-Jährige erweitert hier das Management-Team, das bislang aus den Geschäftsführern Harald Grosch und Karl Fischer bestand. [mehr]

„Die perfekte Besetzung“: Neue Einkaufsleiterin für myToys.de

14. März 2019 0

Die Otto-Tochter myToys.de bekommt eine neue Einkaufschefin für den gleichnamigen Sub-Shop. So übernimmt Martina Baier ab sofort bei dem Multishop-Unternehmen aus Berlin die Einkaufsleitung für die Händler-Marke myToys.de von Matthias Weidinger, der myToys.de auf eigenen Wunsch verlässt. Die neue Einkaufschefin Martina Baier ist bereits länger für die Otto-Tochter tätig. [mehr]

„Falsche Grundkonzeption“: Deshalb wird Plus.de wirklich eingestampft

28. Dezember 2018 1

Zum Jahreswechsel verschwindet der Online-Shop Plus.de vom Markt. Ab 01. Januar 2019 sollen Verbraucher daher „alle gewohnten Plus.de-Angebote“ auf Netto-Online.de finden. Laut einem Bericht der „Lebensmittelzeitung“ (LZ) konzentriert sich Netto nämlich beim E-Commerce künftig auf seine Kern-Marke, um so das „Internet-Geschäft schlagkräftiger zu machen“. Auf Nachfrage von neuhandeln.de begründet Netto das Aus von Plus.de allerdings anders. [mehr]

Zum Abschied: neuhandeln.de ziert den letzten Otto-Katalog

14. Dezember 2018 0

Vor wenigen Tagen hat der Otto-Versand seinen aktuellen Hauptkatalog verschickt. Zum letzten Mal. Denn künftig wird kein dicker Wälzer mehr gedruckt. Denn die Kunden von Otto kaufen zunehmend online und bestellen heute kaum noch über den gedruckten Otto-Katalog. Zum Abschied gibt es ein Gewinnspiel – und neuhandeln.de-Herausgeber Stephan Randler auf dem Cover des letzten „Dicken“, der einmal zu fast jedem Haushalt in Deutschland gehörte. [mehr]

1 2 3 4 5 28