Ziel verfehlt: Windeln.de verpasst Break-Even im kommenden Jahr

30. November 2018 0

Die deutsche Windeln.de-Gruppe wird den Break-Even nun voraussichtlich wohl doch erst Anfang 2020 erreichen. Das teilt der Handelskonzern mit Firmensitz in München mit, der damit seine ursprüngliche Prognose verwirft. Denn eigentlich wollte der deutsche Spezial-Versender den Break-Even bereits zu Beginn des kommenden Jahres schaffen. Es hatten sich aber zunehmend die Anzeichen verdichtet, dass man dieses Ziel verfehlen wird. [mehr]

Nach Konzern-Umbau: Windeln.de will „nachhaltiges Wachstum“

8. November 2018 3

Die deutsche Windeln.de-Gruppe hat im dritten Quartal 2018 einen Netto-Umsatz von 22,2 Mio. Euro erreicht. Zum Vorjahr hat das Geschäft damit deutlich nachgelassen, nachdem es noch im dritten Quartal 2017 einen Netto-Umsatz von 47,2 Mio. Euro gegeben hat. Doch Windeln.de habe nach eigenen Angaben im bisherigen Geschäftsverlauf 2018 durch einen Konzern-Umbau gute Fortschritte erzielt – auch wenn man nach wie vor rote Zahlen schreibt. [mehr]

„Resonanz positiv“: dm beziffert erstmals sein Online-Geschäft

19. Oktober 2018 0

Die deutsche Drogeriemarkt-Kette dm hat im kürzlich abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 einen Online-Umsatz von mehr als 100 Mio. Euro eingefahren, der über Online-Verkäufe an Kunden in Deutschland und China erwirtschaftet wurde. Bezogen auf das Gesamtgeschäft von dm bewegt sich der Umsatzanteil der Online-Services zwar weiter im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Zufrieden sind die Verantwortlichen trotzdem. [mehr]

Tengelmann-Tochter Babymarkt.de erweitert die Geschäftsführung

16. Oktober 2018 0

Verstärkung für die Babymarkt.de GmbH aus Dortmund: Ab sofort ist mit Roland Zacharias ein vierter Geschäftsführer für die Tengelmann-Tochter tätig. Hier verstärkt der 39-Jährige nun das Management um Bastian Siebers, Sven Bogatzki und Bastian Salewsky. Obwohl Zacharias nun erstmals das Management des Spezialisten für Baby-Artikel und -Ausstattung ergänzt, ist der neue Geschäftsführer im Tengelmann-Konzern kein Unbekannter. Ganz im Gegenteil. [mehr]

Logistik-Chef Vedie geht: Windeln.de verkleinert Vorstand

10. September 2018 0

Konzernvorstand Jürgen Vedie verlässt die deutsche Windeln.de-Gruppe. Das hat jetzt der auf Babybedarf spezialisierte Handelskonzern mit Firmensitz in München mitgeteilt. Demnach verabschiedet sich der 48-Jährige zum 30. September 2018. Einen direkten Nachfolger für Vedie gibt es aber nicht. Vielmehr werden seine Aufgaben nach seinem Abschied dann unter den beiden übrigen Vorständen aufgeteilt. [mehr]

1 2 3 10