Babymarkt.de: Zwei neue Geschäftsführer für Tengelmann-Tochter

18. Januar 2018 0

Die Babymarkt.de GmbH erweitert ihr Management. Demnach verstärken Sven Bogatzki und Bastian Salewsky die Geschäftsführung der Tengelmann-Tochter. Beide Neuzugänge sind schon länger für den Händler in leitenden Positionen tätig und arbeiten in der Geschäftsführung mit Bastian Siebers, der seit zwei Jahren als Geschäftsführer für die Tengelmann-Tochter tätig ist. Nicht mehr zum Management gehört dagegen Thomas Drerup. [mehr]

Vier Neuzugänge: Parfümerie Douglas verstärkt Management-Team

16. Januar 2018 0

Die Parfümerie-Kette Douglas will ihre Digitalkompetenzen ausbauen. Neu an Bord ist daher Malika Mansouri, die sich jetzt in einer neu geschaffenen Position um die Preis-Strategie von Douglas kümmert. Neu geschaffen wurde bei Douglas zudem eine Position für strategische Projekte, die nun erstmals Konstanze Gallinatus bekleidet. Neben Gallinatus und Mansouri gibt es zwei weitere Neuzugänge – sowie einen Abgang an der Spitze des Unternehmens. [mehr]

dm-Chef Erich Harsch: „Online-Handel entwickelt sich sehr positiv“

20. Oktober 2017 1

Bei der Drogeriemarkt-Kette dm scheint die Online-Strategie aufzugehen. Denn die Karlsruher konnten nach eigenen Angaben den Online-Umsatz im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/2017 (Ende: 30. September) um 80 Prozent erhöhen. Konkret beziffert dm die Umsätze im E-Commerce zwar nicht. Im Gespräch mit neuhandeln.de lässt dm allerdings durchblicken, wo die Online-Umsätze derzeit in etwa liegen dürften. [mehr]

Offiziell: Rossmann kooperiert mit Amazon bei Service „Prime-Now“

9. August 2017 0

Zu Beginn der Woche wollte Rossmann entsprechende Berichte noch nicht bestätigen, jetzt ist es aber offiziell: Ab sofort kooperiert die Drogerie-Kette mit dem Versandriesen Amazon, bei dem Kunden nun eine Auswahl an Rossmann-Produkten über den Blitz-Lieferservice Prime Now ordern können. Durch die Kooperation will Rossmann testen, wie ein zeitnaher Lieferservice von Kunden angenommen wird. [mehr]

Windeln.de in Deutschland: Weniger Marketing, weniger Umsatz

9. August 2017 3

Die deutsche Windeln.de SE macht im zweiten Quartal 2017 dort weiter, wo der Versender von Babybedarf in den ersten drei Monaten des Jahres aufgehört hat. Was bedeutet: Generell konnten die Münchner auch im zweiten Quartal 2017 über alle Länder und Vertriebsmarken deutlich zulegen. Während aber das Geschäft im Ausland angezogen hat, gab es in der DACH-Region erneut einen Umsatzrückgang – was alles andere als Zufall ist. [mehr]

1 2 3 4