Dehner Online-Shop
E-Commerce

Dehner, Mirapodo und QVC erweitern Online-Shops um neue Angebote

Der Teleshopping-Sender QVC erweitert sein Sortiment jetzt erstmals um Kindermode. So will QVC sein Sortiment nun „konsequent“ ausbauen und „ein generationsübergreifendes Angebot bei Designer-Fashion“ bieten. Neue Angebote erwarten Verbraucher nun auch im Online-Shop von Dehner. Mehr Auswahl gibt es dazu im Online-Shop des Schuh-Versenders Mirapodo, der in diesen Tagen sein achtjähriges Jubiläum feiert. [mehr]

Garten-und-Freizeit.de
Finanzmeldungen

30 Prozent Wachstum: „Garten & Freizeit“ trotzt schwachem Marktumfeld

Der Spezialversender „Garten & Freizeit“ konnte das vergangene Geschäftsjahr 2017 mit einem Brutto-Umsatz von 31 Mio. Euro abschließen. Zum Vorjahr hat der Spezialist für Gartenmöbel damit um über 30 Prozent zugelegt. Damit steht nicht nur erneut ein zweistelliges Wachstum in den Büchern. 2017 gab es zudem wieder ein deutliches Umsatzplus, obwohl die Branche selbst nach eigenen Angaben „nur marginal“ gewachsen war. [mehr]

Claudia Helming
Finanzmeldungen

Nach Kurskorrektur: Online-Marktplatz DaWanda erstmals profitabel

Im vergangenen Sommer hatte die DaWanda GmbH begonnen, die Kosten zu reduzieren und den Fokus wieder auf das Kerngeschäft zu legen. Jetzt sind die Ergebnisse sichtbar. So konnte der Online-Marktplatz für selbstgemachte Produkte im vergangenen Jahr nicht nur seinen Umsatz wieder deutlich steigern. Der Online-Marktplatz konnte zudem erstmals kostendeckend arbeiten – wenn auch noch nicht das ganze Jahr. [mehr]

Claudia Helming DaWanda
E-Commerce

DaWanda-Chefin Claudia Helming: „Entlassungen waren unerlässlich“

Anfang Juli hatte die Berliner DaWanda GmbH angekündigt, die hauseigene Kostenstruktur durch „umfassende Restrukturierungsmaßnahmen“ anzupassen. So wollen sich die Portal-Betreiber auf Maßnahmen konzentrieren, die den Marktplatz nach vorne bringen. Denn beim Geschäft mit Selbstgemachtem wittert Gründerin Claudia Helming nach wie vor viel Potenzial – auch wenn die Zahlen zunächst eine andere Sprache sprechen. [mehr]

Jago AG
Finanzmeldungen

Insolvenzantrag gestellt: Online-Händler Jago steckt in der Krise

Die Stuttgarter Jago AG steht vor einer ungewissen Zukunft. Demnach hat der Versender (Online-Shop: Jago24.de) am 23. Mai 2017 beim Amtsgericht Stuttgart einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenz-Verfahrens über das eigene Vermögen gestellt (Aktenzeichen: 7 IN 455/17). Laut dem zuletzt veröffentlichten Jahresabschluss konnte die Jago AG gegenüber dem Vorjahr noch um satte 30 Prozent auf 110,1 Mio. Euro wachsen. [mehr]

Otto Group
Personalien

Baumarkt Direkt: Neue Geschäftsführer für Otto-Tochter

Die Otto-Gruppe wechselt das Management-Team der Baumarkt Direkt GmbH & Co KG, die unter anderem den Online-Shop der DIY-Kette Hagebau betreibt. Konkret verlassen zwei Manager die Geschäftsführung, deren Positionen der Otto-Konzern direkt mit zwei Neuzugängen nachbesetzt. Ein Manager geht wegen strategischen Differenzen, der zweite Geschäftsführer aus einem anderen Grund. [mehr]