Zalando will den nächsten Logistikstandort in Betrieb nehmen

13. Mai 2016 1

Erst vor kurzem hat der Mode-Versender Zalando im südbadischen Lahr den Grundstein für sein bereits viertes, eigenes Logistikzentrum gelegt. Doch nun planen die Berliner bereits den nächsten Logistik-Standort. Entsprechende Pläne hat der Mode-Spezialist jetzt auf Nachfrage von neuhandeln.de bestätigt. Während man sich bei den aktuellen Logistik-Plänen aber noch sehr bedeckt hält, gibt man sich bei den aktuellen Quartalszahlen auskunftsfreudiger. Diese zeigen – wie erwartet – ein starkes Umsatzplus, aber auch ein schlechteres Ergebnis. [mehr]

Plattform-Strategie: Zalando übernimmt Marktplatz-Spezialist Tradebyte

12. Mai 2016 0

Der Berliner Fashion-Versender Zalando verstärkt sich mit dem nächsten Dienstleister. Konkret kaufen die Berliner die Tradebyte Software GmbH, die auf Marktplatz-Software spezialisiert ist und neuhandeln.de auch als Sponsor unterstützt. Durch die Übernahme will Zalando stärker vom Know-how der Tradebyte Software GmbH profitieren, der Spezialist für Marktplatz-Software will durch das Investment sein Wachstum vorantreiben. Denn trotz der Übernahme arbeitet Tradebyte auch weiterhin für andere prominente Online- und Multichannel-Händler. [mehr]

Baur-Umsatz: Über den Erwartungen, unter der Prognose

29. April 2016 0

Die Baur-Gruppe hat im kürzlich abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 (Stichtag: 29. Februar) einen Gesamtumsatz in Höhe von 683 Mio. Euro netto über Verkäufe und Dienstleistungen erzielen können. Im Vergleich zum Vorjahr kommt die Otto-Tochter damit zwar auf ein Plus von 1,3 Prozent, wodurch die Gruppe laut Geschäftsführer Albert Klein die Umsatzziele „leicht übertreffen“ konnte. Noch zu Jahresbeginn hatte die Baur-Gruppe allerdings mit einem deutlich stärkeren Umsatzplus gerechnet. Schuld an der verfehlten Prognose ist die IT. [mehr]

Otto-Konzern: Kahlschlag bei der französischen 3SI-Gruppe

30. März 2016 0

neuhandeln.de hatte in den vergangenen Monaten immer wieder darüber berichtet, wie sich der Otto-Konzern von einzelnen Aktivitäten seiner französischen 3SI-Gruppe trennt. Nun hat diese Salami-Taktik ein Ende. Denn das Management der kriselnden Otto-Tochter hat jetzt entschieden, alle verbliebenen Handelsaktivitäten aufzugeben. Durch diesen radikalen Schnitt soll der französische Handelskonzern nur noch im Service-Geschäft mitmischen. Die Otto-Gruppe bleibt aber dennoch im französischen Markt mit einigen Handelsmarken aktiv. [mehr]

Ehemalige Weltbild-Logistik steht angeblich vor dem endgültigen Aus

14. März 2016 0

Bei der „Also Logistics Services GmbH“ sollen auch die verbliebenen 210 Mitarbeiter ihren Job verlieren. Das berichtet jetzt die Augsburger Lokalpresse. Eine offizielle Bestätigung steht zwar noch aus. Aus informierten Kreisen wurde neuhandeln.de allerdings bereits bestätigt, dass die ehemalige Weltbild-Logistik zum Jahresende schließt. Das wirkt sich auch auf Multichannel-Händler Weltbild aus, der die Also-Tochter noch als Fulfillment-Dienstleister nutzt. [mehr]

1 6 7 8 9