„Der gepflegte Mann“: Beauty-Onlineshop wechselt den Besitzer

24. Mai 2019 0

Neuzugang für die Markement-Gruppe aus Stuttgart: Ab sofort gehört mit DergepflegteMann.de ein Online-Shop zum Portfolio der Firmengruppe, der auf das Geschäft mit Beauty-Produkten für Männer zugeschnitten ist. Mit dem Special-Interest-Shop verstärken sich die Stuttgarter, die mit „Evita“ bereits einen Schuh-Shop betreiben. Durch die Übernahme will jetzt die Markement-Gruppe in einen noch jungen, aber sehr attraktiven E-Commerce-Markt einsteigen. [mehr]

„Einzigartige Erlebnisse bieten“: Douglas wird zum Online-Marktplatz

28. März 2019 2

Der Online-Shop von Douglas wird zu einem Online-Marktplatz. Entsprechende Medienberichte hat die Parfümerie-Kette auf Nachfrage von neuhandeln.de jetzt bestätigt. Demnach soll der bestehende Online-Shop künftig durch Partner ergänzt werden, die so mit ihrem Angebot das vorhandene Online-Sortiment ergänzen. Wobei sich Douglas nicht nur Handelspartnern öffnet. Denn die Kette will auch mit zusätzlichen Service-Leistungen bei ihren Kunden punkten. [mehr]

Fünf neue Ländermärkte: Zalando baut den Beauty-Handel aus

13. März 2019 0

Der deutsche Mode-Händler Zalando expandiert mit seinem Beauty-Geschäft. So verkaufen die Berliner künftig Parfum, Lippenstift und Puder in weiteren Ländern in Europa, nachdem Zalando sein Sortiment zum ersten Mal ja vor einem Jahr in Deutschland zusätzlich um Beauty-Produkte erweitert hat. Weitere Märkte dürften zeitnah folgen. Denn die Praxis zeigt, dass sich Mode- und Beauty-Produkte für Zalando-Kunden sinnvoll ergänzen. [mehr]

Shop-Kritik: Neues Männer-Portal von dm enttäuscht zum Start

11. März 2019 0

Ende Januar wurde es angekündigt, nun ist es soweit: Ab sofort betreibt die deutsche Drogeriemarkt-Kette dm unter dem Namen Seinz.com einen zusätzlichen Online-Shop, der sich aber im Gegensatz zu dem Kernangebot dm.de ausschließlich an Männer richtet und als Nischen-Shop für „Pflege, Rasur und Styling“ positioniert wird. Doch zum Start offenbart der neue Sub-Shop Seinz.com einige Schwächen. [mehr]

„Resonanz positiv“: dm beziffert erstmals sein Online-Geschäft

19. Oktober 2018 0

Die deutsche Drogeriemarkt-Kette dm hat im kürzlich abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 einen Online-Umsatz von mehr als 100 Mio. Euro eingefahren, der über Online-Verkäufe an Kunden in Deutschland und China erwirtschaftet wurde. Bezogen auf das Gesamtgeschäft von dm bewegt sich der Umsatzanteil der Online-Services zwar weiter im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Zufrieden sind die Verantwortlichen trotzdem. [mehr]

1 2 3 8