B2B-Versender Böttcher holt ehemaligen Cyberport-Chef

9. April 2019 0

Danilo Frasiak ist ab sofort als Vorstand für die Büromarkt Böttcher AG zuständig. Bei dem Spezialisten für Bürobedarf mit Firmensitz in Jena ergänzt Frasiak nach eigenen Angaben ab sofort das Top-Management, dem mit Daniel Frankenberg und Udo Böttcher bereits zwei weitere Vorstände angehören. Bei dem B2B-Versender will Frasiak als dritter Vorstand jetzt dabei mithelfen, das weitere Wachstum des Versandhändlers voranzutreiben. [mehr]

Neuer Finanzchef: HABA-Gruppe verstärkt Top-Management

3. April 2019 0

Arnd Mückenberger ist ab sofort als dritter Geschäftsführer für die HABA-Firmenfamilie zuständig, zu der unter anderem der Spezialversender Jako-o gehört (Motto: „Kindersachen mit Köpfchen“) und der auf Schulen und Kindergärten spezialisierte B2B-Ausstatter Wehrfritz. Der 46-Jährige erweitert hier das Management-Team, das bislang aus den Geschäftsführern Harald Grosch und Karl Fischer bestand. [mehr]

Neue Filialkonzepte: Deichmann plant, Conrad rüstet auf

17. Dezember 2018 0

Der Schuh-Händler Deichmann bezieht im kommenden Jahr einen neuen Flagship-Store. Eröffnen wird dieser voraussichtlich im Juli 2019 in der Neuhauser Straße 19-21 in München. Weiter ist der Elektronik-Händler Conrad, der bereits aufgerüstet hat – genau genommen seine Filiale im Münchner Norden, die nun verstärkt „Profi-Anwender“ anlocken soll. Deshalb gibt es vor Ort nun mehr B2B-Produkte und mehr B2B-Service in der Conrad-Filiale. [mehr]

„Unterschiedliche Vorstellungen“: Otto-Gruppe beerdigt China-Kooperation

17. August 2018 0

Die Otto-Gruppe kooperiert nicht mehr mit dem chinesischen Internet-Unternehmen JD.com. Das hat der Handelskonzern aus Hamburg auf Nachfrage von neuhandeln.de jetzt bestätigt. Demnach haben die Otto-Gruppe und JD.com beschlossen, das gemeinsame Joint Venture „Zitra“ aufzulösen. Grund für die Entscheidung seien „unterschiedliche Vorstellungen über die strategische Ausrichtung von Zitra“. [mehr]

„One-Stop-Shop“ für Firmen: Raja-Gruppe steigert Umsatz deutlich

1. August 2018 0

Die Raja-Gruppe hat das vergangene Geschäftsjahr 2017 mit einem Netto-Umsatz in Höhe von 561 Mio. Euro abgeschlossen. Damit konnte der Anbieter von Versandverpackungen seinen Gruppen-Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um zwölf Prozent erhöhen. 2018 will die Gruppe einen Netto-Umsatz von 640 Mio. Euro schaffen. Wachsen will man unter anderem, indem das Sortiment ausgebaut wird und die Gruppe zum „One-Stop-Shop“ für Firmen wird. [mehr]

1 2 3 4