„QVC zieht an“: Fashion-Kampagne geht in nächste Runde

Im Frühjahr hatte der Teleshopping-Sender QVC damit begonnen, sein Mode-Sortiment zum ersten Mal über Print-Anzeigen in Zeitschriften zu bewerben. Diese Maßnahme hat sich nun ausgezahlt. So konnte der Verkaufssender im ersten Halbjahr 2015 ein konstantes Wachstum im Fashion-Segment verbuchen – was zeige, dass man die richtigen Mittel gewählt habe.

QVC KampagneDrei ausgewählte Motive aus der Fashion-Kampagne (Bild: QVC Deutschland)

Vor diesem Hintergrund investieren die Düsseldorfer erneut in eine Anzeigenkampagne, die sich ebenfalls für den Verkaufssender auszahlen sollte. So wirbt QVC ab dem 06. August mit insgesamt neun verschiedenen Anzeigenmotiven für sein Mode-Sortiment, die auch wieder in Frauen- und Lifestyle-Magazinen zu sehen sind (Beispiele: „Bunte“, „Freundin“, „Bild der Frau“) und dabei mit dem Slogan „QVC zieht an“ den Claim aus der Frühjahrskampagne fortführen.

Einen hohen Wiedererkennungswert schafft QVC aber nicht nur dadurch, dass die Anzeigen unter demselben Motto stehen. Auch die Bildsprache der zweiten Kampagne ist stark an die Optik der Premierenkampagne aus dem Frühjahr angelehnt. Erneut ist daher jeweils ein Model in voller Größe auf den Bildern zu sehen, wo ein komplettes Outfit beworben wird. Auf den Bildern wird zudem dasselbe Fotomodell abgebildet, das bereits im Frühjahr zu sehen war.

QVC Frankreich: Sendestart des Teleshopping-Kanals steht kurz bevor

Weitere Parallele: Bei jedem Motiv wird wieder ein einzelnes Teil hervorgehoben (z.B. Pullover oder Hose), das QVC mit Produktbeschreibung und Preisangabe als Kaufanreiz bewirbt. Dazu gibt es auf den Anzeigen einen Störer, der Kunden noch einmal darauf hinweist, dass es online auf QVC.de und im TV jetzt eine neue Herbst-/Winter-Kollektion gibt. Im Gegensatz zur ersten Kampagne verzichtet QVC allerdings auf einen Gutschein für Erstbesteller bei den Anzeigen.

Neuigkeiten gibt es von QVC auch aus Frankreich, wo der Verkaufssender erst seit Ende Juni aktiv ist. Bislang können Kunden in Frankreich bei QVC nur im Online-Shop kaufen, weil das klassische Verkaufsfernsehen noch nicht angeboten wird. Das sollte sich aber in den nächsten Tagen ändern, wie man aus einem aktuellen Mailing der französischen Tochter entnehmen kann. Dort wird als Sendestart für das Verkaufsfernsehen jetzt der 01. August genannt.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 1.700 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletter – hier geht es zum Abo.

Über Stephan Randler 2263 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr