„Nächste Stufe“: DergepflegteMann.de wirbt erstmals im Fernsehen

Das Online-Geschäft mit Beauty-Produkten für Männer wandert aktuell zunehmend aus der Nische in den Mainstream. Bestes Beispiel für diesen Trend ist der Online-Shop DergepflegteMann.de von der süddeutschen Markement-Gruppe, die ihr Special-Interest-Portal nun erstmals mit TV-Spots bewerben wird. Dafür wurde jetzt ein Deal mit einem neuen Investor besiegelt, der aus der TV-Branche kommt.

DergepflegteMann.de
Der Special-Interest-Shop (Bild: Screenshot)

Konkret ist nun nämlich der ProSiebenSat.1 Accelerator als neuer Investor an Bord, mit dem die Markement-Gruppe einen so genannten „Media-for-Equity-Deal“ geschlossen hat. Hier erhält ein Start-Up-Unternehmen für seine Anteile statt Geld eine Medialeistung, um seine (Shop-)Marke bekannter zu machen.

Mit dem Deal will die Markement-Gruppe nun das Geschäft ihres Special-Interest-Shops auf die „nächste Stufe“ heben. Jetzt sei dafür der passende Zeitpunkt, weil es immer mehr Barber-Shops im Einzelhandel gebe und generell die Umsätze mit Beauty-Produkten für Männer steigen würden.

Starten soll die erste TV-Kampagne für den Special-Interest-Shop im vierten Quartal 2019, um das Portal im Weihnachtsgeschäft bekannt zu machen. Zielgruppe der TV-Werbung sind zum einen Männer, bei denen man mit einer großen Auswahl von Premium-Marken punkten will. Ansprechen soll die Werbung aber auch Frauen, die auf der Suche nach passenden Geschenken für Freunde oder Bekannte sind.

DergeflegteMann.de wurde bereits im Jahr 2007 gegründet und ist spezialisiert auf den Online-Handel mit Rasurzubehör, Bartpflege-Produkten und Pomaden. Punkten soll der Beauty-Shop bei Männern mit einem kuratierten Sortiment, das in dieser Form nicht bei anderen Online-Shops angeboten wird. Seit diesem Jahr gehört das Special-Interest-Portal zu der Markement-Gruppe, die durch die Übernahme in einen attraktiven E-Commerce-Markt einsteigen will. Mehr zu den Hintergründen hat Markement-Chef Stephan Keck erst vor kurzem im Podcast von neuhandeln.de verraten, der sich hier abrufen lässt.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online-und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.552 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2240 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr