„Ideale Zeit für Innovationen“: Wie Mustang sein Geschäft digitalisiert

18. Januar 2019 0

Brandneuer Online-Shop, modernisierte Filialen sowie zusätzliche Vertriebskanäle im Internet: Mit einer regelrechten Digitalisierungsoffensive hat die deutsche Jeans-Marke Mustang im vergangenen Jahr die Weichen für die Zukunft gestellt. Denn mit Multichannel-Services wie „Click & Collect“ will der Hersteller sein Filialgeschäft ausbauen, während Mustang online mit einer Markenerlebnis-Plattform punkten will. [mehr]

Shoppen wie bei „Amazon Go“? Bonprix enthüllt neues Store-Konzept

15. Januar 2019 0

Ende Oktober hatte der Fashion-Händler Bonprix einen neuen Flagship-Store in Hamburg angekündigt, der Kunden durch digitale Services ein „einzigartiges Shopping-Erlebnis“ bieten soll. Eröffnet wird der Multimedia-Store zwar erst nächsten Monat. Doch bereits jetzt verrät die Otto-Tochter, wie man Kunden vor Ort begeistern will – und erinnert dabei an das kassenlose Supermarkt-Konzept „Amazon Go“. [mehr]

Neue Filialkonzepte: Deichmann plant, Conrad rüstet auf

17. Dezember 2018 0

Der Schuh-Händler Deichmann bezieht im kommenden Jahr einen neuen Flagship-Store. Eröffnen wird dieser voraussichtlich im Juli 2019 in der Neuhauser Straße 19-21 in München. Weiter ist der Elektronik-Händler Conrad, der bereits aufgerüstet hat – genau genommen seine Filiale im Münchner Norden, die nun verstärkt „Profi-Anwender“ anlocken soll. Deshalb gibt es vor Ort nun mehr B2B-Produkte und mehr B2B-Service in der Conrad-Filiale. [mehr]

Marktstart von „Apple Pay“: Weshalb der Durchbruch fraglich bleibt

13. Dezember 2018 0

Seit dieser Woche ist das Bezahlverfahren „Apple Pay“ erstmals in Deutschland verfügbar. Verbraucher können daher beim Einkauf in Geschäften oder beim Online-Shopping nun auch hierzulande erstmals mit ihrem iPhone oder ihrer Apple Watch bezahlen. Doch eine hohe Marktrelevanz dürfte „Apple Pay“ in Deutschland nur schwer erreichen. Denn es muss viel passieren, damit sich Mobile-Payment auf breiter Front durchsetzt. [mehr]

Zalando-Ziel: „Möchten eine der ersten Adressen für Outlet-Shopping sein“

13. Dezember 2018 2

Erst in diesem Jahr hat Zalando zwei zusätzliche Outlet-Stores eröffnet, in denen der Fashion-Versender seine Restposten und Retouren vermarktet. Schon kommen die nächsten Standorte dazu – und zwar gleich sechs Stück. Punkten will Zalando bei der Kundschaft aber nicht nur mit günstiger Ware, sondern auch mit Service. Deshalb hat der Fashion-Versender nun sein Kunden-Programm „Zalando Plus“ überarbeitet, das seit einem Jahr bundesweit angeboten wird. [mehr]

1 2 3 4 74