myToys Vorteilspaket
Marketing

Trotz oder wegen Shop-Schließung: myToys vermarktet neues Vorteilspaket

Eine Zukunft hat die myToys.de GmbH ja nur noch bedingt. Denn die Otto-Gruppe will das Geschäft ihres Spielwaren-Spezialisten im Geschäftsjahr 2023/2024 beenden, wie der Handelskonzern aus Hamburg im Frühjahr bekannt gegeben hat. Obwohl das Aus allmählich immer näher rückt, tut sich aber bei der Otto-Tochter aus Berlin immer noch was. Das zeigt jetzt ein neues Vorteilspaket. [mehr]

Aliz Tepfenhart
Marketing

Neues Corporate Design für Cyberport – Marken-Relaunch bei Kaiser+Kraft

Der Elektronik-Händler Cyberport hat sein Erscheinungsbild überarbeitet. Denn mit einem neuen Corporate Design will der Multichannel-Händler jetzt zeitgemäßer auftreten. Aus einem ähnlichen Grund hat nun auch Kaiser+Kraft seinen Markenauftritt überarbeitet, es dabei allerdings nicht bei einem Redesign belassen. Denn der B2B-Händler hat ab sofort auch einen neuen Namen. [mehr]

myToys Logo
Marketing

Neue Landing-Page: So wird die Marke myToys nun bei Otto.de eingebunden

Im Frühjahr hatte der Otto-Konzern angekündigt, das Geschäft seiner myToys.de GmbH einzustellen. Dabei wurde allerdings auch in Aussicht gestellt, dass die Marke „myToys“ trotzdem weiterleben soll – und zwar im Marktplatz-Umfeld von Otto.de. Gerade wurde bei dieser Marken-Integration ein erster Schritt gemacht. Ob es eine langfristige Perspektive für die Marke gibt, ist dennoch fraglich. [mehr]

KFZteile24
Marketing

Weniger ist mehr: Warum der Marken-Relaunch von kfzteile24 gelungen ist

Der Online-Händler kfzteile24 hat seinen Markenauftritt überarbeitet. Herzstück des neuen Designs ist ein Logo, das Stärke, Schnelligkeit und Dynamik symbolisieren soll. Ob das nun jeder Kunde mit dem neuen Logo verbindet, sei einmal dahingestellt. Überzeugen kann der Relaunch aber allemal. Auch oder vielleicht gerade, weil ein bislang verwendetes Kernelement beim Logo jetzt fehlt. [mehr]

Quelle Österreich
Marketing

Nach Schweiz-Aus: Händler-Marke „Quelle“ jetzt auch in Österreich offline

Seit kurzem ist der Online-Shop von Quelle in Österreich offline. Wer daher jetzt das entsprechende Shopping-Angebot besuchen will, wird in den Online-Shop der Schwester-Marke Universal geführt. Beide Shops gehören zu der Unito-Gruppe, die aber in Österreich nicht mehr auf die Marke „Quelle“ setzt. Das kennt man bereits aus der Schweiz, in Deutschland dagegen sieht es anders aus. [mehr]

Brack Plus
Marketing

Nach Beta-Phase: „Brack Plus“ zeigt, was ein gutes Treueprogramm ausmacht

Vor einem guten Jahr hatte der Schweizer Online-Händler Brack sein Kundenprogramm „Brack Plus“ überarbeitet. Diese Neuauflage wurde bislang in einer Beta-Phase getestet, die nun aber erfolgreich abgeschlossen wurde. Deshalb vermarktet Brack sein neues Treueprogramm nun erstmals offiziell – und zeigt exemplarisch, wie Online-Händler ein gelungenes Kundenprogramm konzipieren. [mehr]

Quelle Österreich
Marketing

Traditionsmarke „Quelle“: Händler-Aus in der Schweiz und in Österreich

Die Otto-Gruppe nimmt ihre Händler-Marke „Quelle“ in Österreich vom Markt. Hier wird der Quelle-Shop in Kürze mit dem Internet-Auftritt des Online-Händlers Universal verschmolzen. Beerdigt wird Quelle in Österreich wegen einer „fokussierten Markenstrategie“. Deshalb ist der Quelle-Shop in der Schweiz sogar schon offline. Der deutsche Online-Shop Quelle.de dagegen bleibt bestehen. [mehr]