Sheego
Marketing

Neuer Marken-Claim: Sheego macht es sich jetzt leider unnötig schwer

„The Curves Company“: Mit diesem neuen Claim wirbt ab sofort der Plus-Size-Anbieter Sheego für sein Sortiment mit großen Größen. Denn mit einem veränderten Marken-Claim möchte die Otto-Tochter ab sofort ihre Positionierung schärfen und so auf den ersten Blick klarmachen, um was es bei Sheego geht. Doch das wird schwerer als gedacht – aus mehreren Gründen. [mehr]

eBay Marken-Kampagne
Marketing

Neue Marken-Kampagne: eBay bekennt sich endlich wieder zu seinen Wurzeln

Mit Werbe-Spots trommelt eBay seit Jahren in Deutschland für sein Online-Angebot. Insofern ist es keine Überraschung, dass der Online-Marktplatz auch jetzt wieder im Internet sowie im Radio zu sehen und zu hören ist. Doch bei der aktuellen Marken-Kampagne schlägt eBay jetzt andere Töne an – und macht damit vieles richtig. Nach einigen Fehlgriffen in der Werbung zuvor. [mehr]

Saturn Card
Marketing

„Fokus auf eine Marke“: Saturn hat in Österreich keine Zukunft mehr

Die MediaMarktSaturn-Gruppe verabschiedet sich von ihrer Zwei-Marken-Strategie. Das ist jetzt zumindest in Österreich der Fall. Denn in der Alpenrepublik verschwindet die Marke „Saturn“ im Oktober vom Markt und der Konzern verkauft dann nur noch unter dem Banner MediaMarkt. In Deutschland aber setzt die MediaMarktSaturn-Gruppe auf eine andere Marken-Strategie. [mehr]

Mehrwertsteuer
Marketing

Podcast: Hilft die Mehrwertsteuersenkung dem Online- und Multichannel-Handel?

Können Online- und Multichannel-Händler ihr Geschäft in den kommenden Monaten ankurbeln, wenn sie die Mehrwertsteuersenkung an ihre Kunden weitergeben? Oder stehen Aufwand und Ertrag in gar keinem Verhältnis? Darüber sprechen Stephan Randler (neuhandeln.de) und Ralph Hesse (Unternehmer, Online-Händler und E-Commerce-Coach) jetzt im neuen Podcast. [mehr]

Recht Gericht Gesetz
Marketing

Reduzierte Mehrwertsteuersätze: Darauf müssen Online-Händler rechtlich achten

Vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020 soll die Mehrwertsteuer von 19 Prozent auf 16 Prozent bzw. von sieben Prozent auf 5 Prozent sinken. Vor diesem Hintergrund gibt es aber rechtlich einige Fallstricke, auf die man als Unternehmer ab sofort achten muss – und zwar selbst dann, wenn Online-Händler die Ersparnis überhaupt gar nicht an ihre Kunden weiter reichen wollen. [mehr]

Claire Midwood
Marketing

Amorelie: Neues Management-Duo, neuer TV-Spot, neue Marken-Botschaft

Zum Jahreswechsel hatte Lea-Sophie Cramer die Geschäftsführung bei Amorelie abgegeben, wo sich seitdem Claire Midwood als Chief Executive Officer (CEO) um den Erotik-Händler kümmert. Jetzt gibt es erneut einen Wechsel im Management. Dazu haben die Berliner in diesen Tagen eine neue TV-Kampagne konzipiert – die allerdings nicht an alte TV-Spots heranreicht. [mehr]