Rapide sinkende Umsätze: Elégance stellt Insolvenzantrag

20. August 2014 0

Dem auf Damenoberbekleidung spezialisierten Mode-Versender Elégance droht das Aus. So haben am vergangenen Freitag sowohl die für den Vertrieb verantwortliche Elégance GmbH als auch die für Service-Leistungen (Logistik, Import/Export) zuständige Tochtergesellschaft Elégance Service GmbH beim Amtsgericht Düsseldorf die Eröffnung von Insolvenzverfahren beantragt. Der Mode-Spezialist taumelt, weil sich die Umsätze zuletzt rapide verschlechtert haben. [mehr]

Beate Uhse: Wachstum der Versandsparte schwächt sich ab

20. August 2014 0

Die Beate Uhse AG hat einen interessanten Zwischenbericht für die ersten sechs Monate 2014 vorgelegt. Interessant, weil der Erotik-Spezialist nach eigenen Angaben erfolgreich Wachstumspotenziale im Versandhandel nutzen konnte. Wenn man aber die nackten Zahlen liest, kann man die positive Stimmung schwer nachvollziehen. Denn im Jahresvergleich hat sich das Wachstum der Versandsparte spürbar abgeschwächt. Warum man dennoch zufrieden ist, hat Beate Uhse gegenüber neuhandeln.de verraten. [mehr]

Finanzen: Bader-Versand erhöht Umsatz auf 400 Mio. Euro

17. August 2014 2

Die Bruno Bader GmbH + Co KG hat in ihrem vorletzten Geschäftsjahr 2012/2013 (Stichtag: 31. Januar) einen Netto-Umsatz von 400,7 Mio. Euro erzielen können, wie seit kurzem dem Geschäftsbericht für diese Berichtsperiode zu entnehmen ist. Der Bader-Versand konnte seinen Umsatz damit im Jahresvergleich um über fünf Prozent steigern. Positiv entwickelt hat sich neben dem Umsatz auch das Ergebnis des Pforzheimer Versenders. [mehr]

Teleshopping: Umsatz von QVC Deutschland steigt wieder

5. August 2014 0

Der Teleshopping-Sender QVC hat seinen Umsatz in lokaler Währung in Deutschland im zweiten Quartal 2014 um fünf Prozent steigern können. Das geht aus dem taufrischen Quartalsbericht der Konzernmutter Liberty Interactive hervor. Demnach ist der Umsatz sogar um zehn Prozent gestiegen, wenn man US-Dollar statt Euro bei der Währung als Maßstab nimmt. Auch das Ergebnis hat sich positiv entwickelt. [mehr]

Globetrotter: Zwei Geschäftsjahre in Folge mit Verlusten

4. August 2014 2

Der Outdoor-Spezialist Globetrotter hat im Geschäftsjahr 2012/2013 (Stichtag: 28. Februar) einen Netto-Umsatz von 206,1 Mio. Euro eingefahren, der über Print-Kataloge, E-Commerce und neun Filialgeschäfte erzielt worden ist. Das geht aus dem Geschäftsbericht hervor, der gerade eben veröffentlicht wurde. Zum Vorjahr ist der Umsatz um rund ein Prozent gesunken, so dass das Geschäft hinter den Erwartungen blieb. Zudem wurden 2012/2013 erneut rote Zahlen geschrieben. [mehr]

1 88 89 90 91 92 95