MAC Rubrik NEU
E-Commerce

3 Thesen: Welche Folgen die eBook-Flatrate von Amazon hat

Amazon geht den nächsten logischen Schritt und bietet nun für gerade einmal zehn US-Dollar im Monat eine eBook-Flatrate an, dank der Kunden über 600.000 digitale Bücher ohne Aufpreis lesen können. Bislang gilt das Angebot zwar vorerst nur für US-Kunden. Im neuen Service steckt aber ordentlich Sprengkraft, so dass Amazon auch den deutschen Markt verändern dürfte. Was längst nicht nur deutschen Buchhändlern das Geschäft künftig erschweren könnte. [mehr]

E-Commerce

Marktplätze: Was Rakuten weiter das Geschäft erschwert

Vor drei Jahren hat der japanische ECommerce-Riese Rakuten das Shopping-Portal Tradoria übernommen, um daraus den führenden Online-Marktplatz in Deutschland zu formen. Dieses ambitionierte Ziel hat Rakuten bislang zwar nicht erreichen können, wie die Japaner kürzlich zugegeben haben. Dank Neuerungen wie einem überarbeiteten Shop-Checkout soll das Marktplatz-Geschäft in Deutschland aber an Fahrt aufnehmen – doch wirklich ändern dürfte sich wohl nur wenig. [mehr]

E-Commerce

Abo-Commerce: DotSource stellt Online-Shop Mansbox ein

Abo-Angebote gelten gemeinhin als lukratives und zukunftsweisendes Geschäftsmodell. Dass Abo-Commerce aber alles andere als ein Selbstläufer ist, verdeutlicht der Online-Shop Mansbox der Jenaer DotSource GmbH. Die ECommerce-Agentur betreibt ihr Abo-Angebot nämlich drei Jahre nach dem Start nicht mehr – wofür es laut den Verantwortlichen mehrere Gründe gibt. [mehr]

E-Commerce

Marktplätze: Bol.com stärkt Position mit Gebrauchtware

Der holländische Online-Händler Bol.com investiert wieder einmal in eine verheißungsvolle Maßnahme, um seine Plattform für Kunden attraktiver zu machen. Ab sofort können daher erstmals auch Verbraucher aus Belgien über die Online-Plattform Bol.com gebrauchte Ware anbieten und verkaufen. Diese Maßnahme ist gleich aus drei verschiedenen Gründen sinnvoll. [mehr]

E-Commerce

Auch Hessnatur öffnet seinen Online-Shop für Drittanbieter

Online-Marktplätze stehen bei Multichannel-Händlern derzeit hoch im Kurs. Während Sportscheck seinen Online-Shop aber erst noch für externe Händler öffnen will („Sportscheck-Chef nennt Fahrrad.de als möglichen Partner“), ist Hessnatur jetzt schon einen Schritt weiter. So verkauft bereits der erste Handelspartner sein Sortiment über den Online-Shop des Öko-Versenders. [mehr]

E-Commerce

Online-Modehandel: Und Amazon kann Fashion eben doch

In einschlägigen Fachmedien und Blogs ist immer wieder zu lesen, dass Amazon angeblich „keine Mode kann“. Diese Behauptung halte ich so allerdings nicht für haltbar. Da Amazon aber selbst keine Zahlen zum Mode-Geschäft veröffentlicht, habe ich mir einen Beitrag zur Mode-Thematik bislang verkniffen. Bis heute. Denn Zahlen vom BEVH zeigen jetzt auf, dass Amazon im deutschen Online-Modehandel sehr wohl eine wichtige Rolle spielt. [mehr]

E-Commerce

Auslandsreport: Zweiter Neustart für Neckermann.com

In den vergangenen Tagen war bei Neckermann Benelux (Neckermann.com) ordentlich was los. So war nicht nur der Online-Shop „aufgrund von Wartungsarbeiten“ nicht erreichbar. Der Universalversender hat nach eigenen Angaben auch noch Konkurs gemacht. Laut einer holländischen Pressemeldung will Neckermann Benelux mit einer Rumpfmannschaft weitermachen und von zuletzt über 200 Arbeitsplätzen gerade einmal 15 Stellen erhalten. [mehr]