„Der gepflegte Mann“: Beauty-Onlineshop wechselt den Besitzer

Neuzugang für die Markement-Gruppe aus Stuttgart: Ab sofort gehört mit DergepflegteMann.de ein Online-Shop zum Portfolio der Firmengruppe, der auf das Geschäft mit Beauty-Produkten für Männer zugeschnitten ist. Mit dem Special-Interest-Shop verstärken sich nun die E-Commerce-Spezialisten aus Stuttgart, die unter ihrer Hersteller-Marke „Evita“ bereits einen Shop mit Damen-Schuhen betreiben.

DergepflegteMann.de
Der neue Beauty-Shop (Bild: Screenshot)

Punkten soll der Beauty-Shop bei Männern mit einem kuratierten Sortiment, das in dieser Form nicht bei anderen Online-Shops angeboten wird. Die Markement-Gruppe selbst wiederum will durch die Übernahme in einen attraktiven E-Commerce-Markt einsteigen, der gerade im Entstehen ist.

So hat zum Beispiel die Drogeriemarkt-Kette dm ja erst in diesem Frühjahr unter der Shop-Marke „Seinz“ ebenfalls ein Beauty-Portal gestartet, das sich ausschließlich an Männer als Zielgruppe richtet. Passend dazu bemerkt auch die Markement-Gruppe zunehmendes Interesse am Thema „Männer-Beauty“.

Im Vergleich zu dm macht der Beauty-Shop bislang aber noch überschaubare Umsätze. So wurde im vergangenen Geschäftsjahr zum Beispiel ein einstelliger Millionenbetrag erwirtschaftet. Wachsen soll der Shop jetzt zum einen dadurch, dass exklusive Marken angeboten werden, die man selbst auf Lager hat. Zum anderen will die Markement-Gruppe das Geschäft aber auch damit pushen, dass Drittanbieter über den Special-Interest-Shop verkaufen sollen. Hier kann die Markement-Gruppe davon profitieren, dass unter der hauseigenen Dienstleister-Marke brandamoda bereits länger im Kundenauftrag die Produkte von Marken und Herstellern an Online-Plattformen wie Amazon.de angebunden werden.

Mehr zu den Hintergründen der Übernahme und der E-Commerce-Strategie der Markement-Gruppe verrät Gründer und Geschäftsführer Stephan Keck jetzt auch noch im Podcast von neuhandeln.de:

Die Markement-Gruppe wurde im Jahr 1999 gegründet und ist nach eigenen Angaben spezialisiert auf vertriebsorientierte Services im E-Commerce. Neben dem Service-Geschäft baut Geschäftsführer und Gründer Stephan Keck eigene Marken und Plattformen für B2C-Kunden auf – wie etwa „Evita Shoes“ oder DergepflegteMann.de. Dieser Special-Interest-Shop wurde wiederum vor zehn Jahren gegründet und ist spezialisiert auf den Handel mit Rasurzubehör, Bartpflege-Produkten und Pomaden. Für den Shop-Betrieb verantwortlich ist weiter Christian Hühne, der das Online-Portal bereits zuvor für die Mußler-Beauty-Gruppe betreut hatte – den bisherigen Eigentümer des Beauty-Shops für Männer.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online-und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.563 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2295 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr