CEO-Wechsel bei Amorelie: Gründerin geht, Ex-Apple-Managerin übernimmt

Lea-Sophie Cramer verlässt den Erotik-Versender Amorelie, den sie zusammen mit Sebastian Pollok vor sieben Jahren gegründet hat. Denn die 32-Jährige wechselt zum Jahresende in den Beirat und übergibt ihren Posten als Chief Executive Officer (CEO) zum Januar 2020 an ihre Nachfolgerin Claire Midwood.

Lea-Sophie Cramer
Lea-Sophie Cramer (Bild: Amorelie)

„Meine Entscheidung ist weder voreilig noch neu“, erklärt Amorelie-Gründerin Cramer (siehe Foto links). „Ich habe beschlossen, mir ein Jahr Zeit zu nehmen, um in mich zu investieren, meinen Horizont zu erweitern und zu lernen.“

Ihre Nachfolgerin verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Handel und war zuletzt als Managing Director für Apple tätig. Davor hatte Midwood bereits viele Jahre als Marken-Verantwortliche für den Sportartikler Adidas gearbeitet und in dieser Zeit unter anderem die Sub-Marke „Neo“ – eine jugendliche Schuhmarke – konzipiert und an den Start gebracht.

Bei Amorelie hat sich Co-Gründer Pollok bereits vor anderthalb Jahren verabschiedet, um sich künftig neuen Herausforderungen zu widmen. Neben Midwood besteht das Management beim Erotik-Händler künftig deshalb aus Talip Yenal (Chief Financial Officer) und Uwe Glander (Chief Operating Officer).

Amorelie.de beschäftigt 140 Mitarbeiter und ist in 15 Ländern aktiv. Laut dem zuletzt veröffentlichten Jahresabschluss konnte der Erotik-Händler seinen Netto-Umsatz von zuvor 36,3 Mio. Euro (2016) auf 56,1 Mio. Euro (2017) erhöhen. Begründet wird diese Entwicklung unter anderem mit einer weiteren Konzentration auf Online-Marktplätze als zusätzliche Vertriebskanäle und mit „gezielten Marketing-Maßnahmen“. Über 75 Prozent der Umsätze wurden in Deutschland generiert, weitere wesentliche Verkaufsländer waren in etwa gleichen Teilen Österreich sowie die Schweiz. Das Jahresergebnis hatte 9,6 Mio. Euro betragen und war damit zum zweiten Mal in der Firmengeschichte positiv ausgefallen.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online-und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.561 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2265 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*