Projekt „Collins“: Otto-Gruppe öffnet sich für externe Investoren

2. September 2016 0

Vor drei Monaten hatte die Otto-Tochter „Collins“ angedeutet, dass sich erstmals externe Investoren an dem Multishop-Unternehmen beteiligen wollen. Jetzt steht fest: Zum 1. September 2016 sind prominente Partner aus dem Mediengeschäft bei dem Start-Up aus dem Otto-Konzern eingestiegen, das auf diese Weise nun seine „Skalierung deutlich vorantreiben“ will. [mehr]

Offiziell: Misco Germany geht an die deutsche Cancom-Gruppe

30. August 2016 0

Vor zwei Wochen hatte ich über den geplanten Deal berichtet, nun ist die Transaktion in trockenen Tüchern: Die auf IT-Services spezialisierte Cancom-Gruppe aus München übernimmt das Deutschland-Geschäft von IT-Versender Misco. Das geht nun aus einer offiziellen Mitteilung des Bundeskartellamts hervor (Aktenzeichen: B7-127/16). Von dem ITK-Deal sollen beide Parteien profitieren. [mehr]

TriStyle-Gruppe übernimmt Spezialversender von XXL-Mode

29. August 2016 0

Verstärkung für die TriStyle Mode GmbH: Nach offiziellen Angaben hat die deutsche Versendergruppe den britischen Multichannel-Händler „Long Tall Sally“ aufgekauft. Durch den Deal will Tristyle-Eigentümer Equistone die Gruppe weiter wachsen lassen. Die TriStyle-Gruppe selbst soll ihre Position als „omnipräsenter Einzelhändler für Damenmode“ stärken. Der Deal wird laut Aussage der Beteiligten auf eine Summe von 30 Mio. Pfund „geschätzt“. [mehr]

Cancom übernimmt Deutschland-Geschäft von IT-Versender Misco

10. August 2016 0

Die auf IT-Services spezialisierte Cancom-Gruppe aus München möchte jetzt das Deutschland-Geschäft des Versandhändlers Misco übernehmen, der auf den Online-Vertrieb von ITK-Pro­duk­ten spezialisiert ist. Durch die Übernahme will die Cancom-Gruppe den Zugang zu neuen Kunden bekommen. Der Versandhändler Misco wiederum soll durch den bevorstehenden Deal bei seinen Kunden mit mehr Produkten und Services punkten. [mehr]

Dress-for-less geht an Karstadt-Eigentümer Signa Retail

1. August 2016 0

Das angeschlagene Online-Outlet Dress-for-less bekommt einen neuen Eigentümer. So übernimmt die österreichische Handelsgruppe Signa Retail die deutsche Dress-for-less GmbH, die Anfang Juni einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt hatte. Durch die Übernahme wird die insolvente Dress-for-less GmbH am Firmenstandort Kelsterbach (Hessen) fortgeführt. Von aktuell 260 Arbeitsplätzen sollen zudem fast alle erhalten bleiben. [mehr]

1 8 9 10 11 12 24