Versand-Apotheke Vitalsana wechselt erneut den Besitzer

23. November 2017 0

Gemunkelt wurde es schon seit ein paar Wochen, nun ist es auch endgültig offiziell: Die auf den Online-Handel mit Medikamenten spezialisierte Zur Rose Group AG aus der Schweiz übernimmt die Versand-Apotheke Vitalsana. Durch den Deal will der Schweizer Handelskonzern seine „auf langfristiges Wachstum ausgelegte Strategie“ untermauern. Verkauft wird Vitalsana von der deutschen Ströer-Gruppe, die Vitalsana erst vor einem Jahr übernommen hatte. [mehr]

Otto-Konzern investiert in Spezial-Versender „Lampenwelt“

9. November 2017 1

Das Venture-Capital-Unternehmen „Project A“ investiert in die hessische Lampenwelt GmbH, die sich als Online-Fachmarkt für Lampen und Leuchten positioniert. Eine entsprechende Vereinbarung hat das VC-Unternehmen aus dem Otto-Konzern mit der britischen Private-Equity-Gesellschaft 3i getroffen, zu deren Portfolio der Spezialversender gehört. Die Wurzeln des Online-Händlers reichen zurück bis ins Jahr 1999. [mehr]

„Pretty Tall“: TriStyle-Gruppe erweitert Marken-Portfolio erneut

6. November 2017 0

Zu der auf Damen-Mode spezialisierten TriStyle-Gruppe gehört nun auch der Textil-Anbieter „Pretty Tall“, der in den Niederlanden zwei stationäre Ladengeschäfte betreibt. Dort finden Verbraucher eine Auswahl an Damenmode, die für Frauen mit einer großen Körpergröße entwickelt wurde. Der Konzern hat erst vor kurzem im Rahmen eines Asset Deals die weltweiten Rechte an der Mode-Marke „Basler“ erworben. [mehr]

Zehn Mio. Euro Kapital: Butlers holt neue Gesellschafter an Bord

26. Oktober 2017 0

Die Butlers-Gruppe kann sich über frisches Kapital in Höhe von zehn Mio. Euro freuen. Grund ist, dass mit dem NRW Bank Spezialfonds aus Düsseldorf und der STS Ven­tu­res GmbH aus Köln zwei neue Gesellschafter bei dem Multichannel-Händler eingestiegen sind. Mit diesen will der auf Möbel und Accessoires spezialisierte Multichannel-Händler seine Modernisierung „entschlossen vorantreiben“, wie Butlers-Boss Wilhelm Josten erklärt. [mehr]

Offiziell: Fahrrad-Versender Bike24 wechselt den Besitzer

24. Oktober 2017 0

Das Private-Equity-Unternehmen Riverside will seine Anteile an der Bike24 GmbH verkaufen. Übernehmen soll die Beteiligung der britische Online-Händler Wiggle, der ebenfalls im Fahrrad-Handel mitmischt. Riverside war Anfang 2015 bei dem Online-Händler eingestiegen, der seit 2005 aktiv ist. Seitdem sei der Versender laut dem Investor fast um das Doppelte gewachsen. Durch den Deal soll Bike24 im Fahrrad-Handel seine Kräfte nun mit Wiggle bündeln. [mehr]

1 2 3 24