E-Commerce-Recht: Händlern droht Abmahnwahn bei Amazon

25. Juli 2017 2

Wer als Händler auf Amazon aktiv ist, kann derzeit nicht sicher vor Abmahnungen sein. Händler können im Grunde nichts tun, außer von geschäftlichen Kontakten mit Amazon abzusehen. Warum ein Gericht das empfiehlt und welche Hintergründe aktuelle Abmahnwellen bei Amazon haben, berichtet der auf Versandhandel und E-Commerce spezialisierte Rechtsanwalt Rolf Becker in einem umfassenden Fachbeitrag. [mehr]

9 Tipps: So verkaufen Online-Händler erfolgreich in China

21. Juli 2017 0

China ist ein E-Commerce-Weltmarkt: Offiziellen Berechnungen zufolge stieg die Zahl der chinesischen Internetnutzer zuletzt auf 731 Mio. Verbraucher. Diese Masse – kombiniert mit einem wachsenden Interesse an westlichen Produkten – macht China auch für deutsche Händler überaus interessant. Wer aber dort als Händler auftritt, muss die Grundbedürfnisse chinesischer Verbraucher berücksichtigen. Wie das geht, beschreibt ein Gastbeitrag. [mehr]

„Wichtiger Schritt“: Online-Supermarkt Amazon Fresh startet in Hamburg

19. Juli 2017 0

Amazon investiert munter weiter in sein junges eFood-Geschäft. Im hauseigenen Online-Supermarkt „Amazon Fresh“ können daher nun auch Verbraucher in Hamburg ihre Lebensmittel bestellen. Ein Selbstläufer dürfte das Geschäft dennoch nicht sein. Denn gerade an seinen Lieferkonditionen hält Amazon weiter fest, obwohl diese nach wie vor nicht wirklich prickelnd sind. [mehr]

Schrei vor Glück? Neues Treue-Programm „Zalando Zet“ enttäuscht

18. Juli 2017 0

Der Berliner Mode-Versender Zalando bietet ab sofort ein eigenes Treue-Programm an, das unter der Bezeichnung „Zalando Zet“ vermarktet wird. Zunächst können das Treue-Programm nur ausgewählte Kunden nutzen. Ob diese allerdings vor Glück schreien? Auf dem Papier enttäuscht das neue Treue-Programm jedenfalls. Denn enthalten sind viele Services, die Zalando schon länger in ausgewählten Städten bietet. [mehr]

DaWanda-Chefin Claudia Helming: „Entlassungen waren unerlässlich“

14. Juli 2017 0

Anfang Juli hatte die Berliner DaWanda GmbH angekündigt, die hauseigene Kostenstruktur durch „umfassende Restrukturierungsmaßnahmen“ anzupassen. So wollen sich die Portal-Betreiber auf Maßnahmen konzentrieren, die den Marktplatz nach vorne bringen. Denn beim Geschäft mit Selbstgemachtem wittert Gründerin Claudia Helming nach wie vor viel Potenzial – auch wenn die Zahlen zunächst eine andere Sprache sprechen. [mehr]

1 7 8 9 10 11 55