Quelle auf Wachstumskurs: „Geschäfte laufen sensationell gut“

27. November 2017 0

Rundes Jubiläum: Vor 90 Jahren wurde am 26. Oktober 1927 das Versandhaus „Quelle“ von Gustav Schickedanz in Fürth gegründet. Inzwischen ist die Traditionsmarke beim Hamburger Otto-Konzern gelandet, wo sich die Österreich-Tochter Unito um das Versandgeschäft kümmert – und zwar mit zunehmendem Erfolg, wie Unito-Chef Harald Gutschi im Gespräch mit neuhandeln.de berichtet. [mehr]

AO Deutschland: „Hersteller freuen sich, uns als Partner zu haben“

24. November 2017 1

Seit drei Jahren verkauft der britische Elektronik-Händler AO (kurz für „Appliances online“) nun schon in Deutschland. Seitdem steigen nicht nur die Umsätze hierzulande. Auch das Sortiment wird sukzessive ausgebaut. Schließlich ist das erklärte Ziel von AO, der beste Elektronik-Händler in Europa zu werden. Wie die Briten das erreichen wollen, verrät der Europa-Chef Alpay Güner jetzt im Exklusiv-Interview mit neuhandeln.de. [mehr]

Voice Commerce: Viel Potenziel, aber auch noch viel Luft nach oben

20. November 2017 3

Seit wenigen Tagen ist in Deutschland der Lautsprecher „Amazon Echo Show“ erhältlich, der sich über Spracheingabe steuern lässt. Nutzer können ihren „Echo“ etwa fragen, wie das Wetter wird und was die aktuellen Nachrichten sind – oder über den „Echo“ bei Amazon einkaufen. Doch damit Voice Commerce – das Bestellen per Spracheingabe – wirklich ins Rollen kommt, muss sich nach Einschätzung von Experten noch einiges bewegen. Nicht zuletzt Amazon selbst. [mehr]

„Großes Investment“: Rakuten will mit Club-Programm punkten

14. November 2017 0

Kunden-Programme liegen voll im Trend. So eifern immer mehr Versender nun Amazon samt seinem Prime-Programm nach und starten vergleichbare Angebote, um Kunden an sich zu binden. Frisch am Markt ist daher jetzt der „Club Rakuten“, der sich an Kunden des Online-Marktplatzes Rakuten.de richtet. Doch eine Analyse zeigt: Das Programm kann sich zwar sehen lassen, löst aber nicht das Kernproblem von Rakuten in Deutschland. [mehr]

Offiziell: Lebensmittel-Lieferservice „Amazon Fresh“ startet in München

8. November 2017 0

Ab sofort können sich auch Verbraucher im Großraum München ihre Lebensmittel von Amazon nach Hause liefern lassen. Möglich macht es der Liefer-Service Amazon Fresh, der hierzulande nun auch in München verfügbar ist. Damit bedient Amazon mit seinem Online-Supermarkt nun schon Kunden in drei deutschen Ballungsgebieten. Dass Amazon damit den deutschen eFood-Markt entscheidend befeuert, erscheint dennoch unwahrscheinlich. [mehr]

1 2 3 4 54