Über Stephan Randler
Stephan Randler (39) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr

Marktstart im Sommer: Otto-Versand kommt in die Schweiz

15. Februar 2019 0

In diesem Sommer will der Otto-Versand zum ersten Mal in der Schweiz an den Start gehen. Los geht es voraussichtlich am 01. Juli 2019, wenn das Online-Angebot unter Otto-Shop.ch starten soll. Bereits jetzt wird auf der gleichnamigen Website der Schweizer Online-Shop beworben und Kunden ein Sortiment rund um Mode, Wohnen und Technik in Aussicht gestellt. Ursprünglich sollte der Schweizer Otto-Shop bereits im zweiten Halbjahr 2017 starten. [mehr]

„Generation Instagram“: Wie stationäre Händler bei jungen Kunden punkten

14. Februar 2019 0

Dem stationären Einzelhandel stehen in Deutschland scheinbar schwere Zeiten bevor, rechnen Experten doch mit zahlreichen Schließungen. Gleichzeitig erwarten Marktforscher, dass der Online-Handel weiter wachsen wird. Doch erstaunlicherweise zeigen manche Umfragen ein ganz anderes Bild – nach dem gerade die junge Generation gerne offline shoppt. Doch um die Millennials auch wirklich vor Ort begeistern zu können, müssen Händler nachrüsten. [mehr]

Neuer CEO: Frankonia-Chefin wechselt zu Polo Motorrad

14. Februar 2019 0

Jutta Warmbier steht ab sofort als Chief Executive Officer (CEO) an der Spitze der Polo Motorrad und Sportswear GmbH. Die 53-Jährige führt damit das Management-Team beim Multichannel-Händler, zu dem noch Kilian Roos (Chief Financial Officer) und Torsten Fischer (Chief Marketing Officer) gehören. Vor ihrem Wechsel war Warmbier für den Otto-Konzern tätig – hier zuletzt als Geschäftsführerin für den Jagd-Ausstatter Frankonia. [mehr]

Home24: Neue Zahlen, neue Personalie, neue Outlets

13. Februar 2019 1

Der Möbel-Versender Home24 hat im Geschäftsjahr 2018 nach vorläufigen Zahlen einen Netto-Umsatz von 313 Mio. Euro erreicht. Das entspricht einem Wachstum von rund 13 Prozent zum Vorjahr (276 Mio. Euro Netto-Umsatz). Währungsbereinigt fällt das Plus mit 18 Prozent höher aus. Ursprünglich hatten die Berliner aber einmal mit einem währungsbereinigten Wachstum von rund 30 Prozent gerechnet. [mehr]

Paketkasten-Aus bei DHL: ParcelLock sieht sein Konzept bestätigt

13. Februar 2019 0

Vergangene Woche wurde bekannt, dass DHL den Verkauf seiner hauseigenen Paketkästen für Einfamilienhäuser einstellt. Denn dieses Geschäft ist nach eigenen Angaben nicht nur bei DHL, sondern „im gesamten Markt hinter den Erwartungen zurück geblieben“. Das sieht aber die ParcelLock GmbH aus Hamburg etwas anders, die hierzulande eine offene Paketsystem-Lösung für alle Zustelldienste vermarktet. [mehr]

1 2 3 410