3 Gründe: Deshalb wächst Momox erneut deutlich zweistellig

21. März 2019 0

Der Gebrauchtwaren-Händler Momox hat im vergangenen Geschäftsjahr 2018 einen Netto-Umsatz von 200 Mio. Euro eingefahren. Damit steht ein zweistelliges Plus von 14 Prozent in den Büchern, nachdem der Anbieter von gebrauchten Medien und Second-Hand-Fashion im Jahr 2017 erst auf 175 Mio. Euro gekommen war. Damit liegt das aktuelle Wachstum auf dem Niveau des Vorjahres – und das kommt nicht von ungefähr. [mehr]

Möbel-Handel: Loberon expandiert mit neuem Versandlager

21. März 2019 0

Der deutsche Möbel-Versender Loberon bedient seit einigen Monaten erstmals auch Kunden in Frankreich sowie Verbraucher in den Niederlanden. Damit sind die Nürnberger nun schon in fünf Ländermärkten aktiv, nachdem zuvor bereits Verbraucher in Deutschland, Österreich und der Schweiz beliefert wurden. Vor diesem Hintergrund hat der Möbel-Versender nun auch ein zusätzliches Versandzentrum übernommen, das AGS Fulfillment aufgebaut hat. [mehr]

Anfang 2020 als Ziel: So will Windeln.de den Break-even schaffen

20. März 2019 0

Anfang Januar hatte der Windeln.de-Konzern bereits verlauten lassen, dass die Gruppe nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2018 nur noch einen Netto-Umsatz von knapp 105 Mio. Euro erreichen konnte. Nun liegen die endgültigen Zahlen vor, nach denen sich der Konzern-Umsatz von 188,3 Mio. auf 104,8 Mio. Euro drastisch reduziert hat. Dazu gibt es nach wie vor rote Zahlen – was sich im Jahr 2020 aber endlich einmal ändern soll. [mehr]

Wechsel des ERP-Systems: Darauf müssen Händler unbedingt achten

19. März 2019 0

Die Umstellung des ERP-Systems bedeutet einen enormen Eingriff in die Geschäftsprozesse von einem Online- oder Multichannel-Händler. Schließlich ist der Unternehmenserfolg nicht selten eng an die Wettbewerbsfähigkeit des ERP-Systems geknüpft. Einige wichtige Faktoren sollten Händler bei einem Wechsel beachten, um im E-Commerce auch nach der Umstellung erfolgreich zu starten. Worauf es ankommt, weiß Nicole Wehner von der MAC IT-Solutions GmbH. [mehr]

Zehn zusätzliche Standorte: Orion übernimmt Filialen von Beate Uhse

19. März 2019 0

Der Erotik-Händler Orion schlägt beim Konkurrenten Beate Uhse zu. So gehen insgesamt zehn Filialen von Beate Uhse an die „Orion Fachgeschäfte GmbH & Co. KG“, die für den stationären Einzelhandel der gleichnamigen Händler-Marke verantwortlich ist. Mit der Übernahme will Orion seine Position im Markt weiter ausbauen, abgeschlossen werden soll die Filial-Transaktion bis zur Mitte des laufenden Jahres – obwohl ein Vor-Ort-Business gar nicht zu Orion passt. [mehr]

1 2 3 5