Nach „Amazon Locker“: Auch dm will mit eigenen Abholstationen punkten

26. April 2018 2

Der Drogerie-Markt dm testet eine neue Lieferoption. Kunden können sich deshalb erstmals ihre Bestellungen aus dem Online-Shop in eine Abholstation liefern lassen, wo Verbraucher die Ware selbst abholen können. Solche Stationen betreibt hierzulande bereits Amazon mit den „Amazon Locker“, die sich ausschließlich an Kunden des US-Versandriesen richten. Etwas anders verhält es sich dagegen nun bei den neuen Abholstationen von dm. [mehr]

Neue Offline-Strategie: Cyberport kooperiert mit Galeria Kaufhof

26. April 2018 0

Der Multichannel-Händler Cyberport eröffnet in diesem Jahr gleich drei neue Standorte auf einmal. Im stationären Einzelhandel bezieht der Elektronik-Händler dann aber keine eigenen Stores. Vielmehr zieht es die Dresdner in Filialen der Kaufhaus-Kette Galeria Kaufhof, wo Cyberport in Zukunft erstmals Shop-in-Shop-Flächen betreiben wird. So will der Elektronik-Spezialist näher an seine Kundschaft rücken. [mehr]

Exklusiv: Klingel-Gruppe entert deutschen Sport- und Fitness-Markt

25. April 2018 0

Mit Versender-Marken wie Mona, Wenz oder Vamos richtet sich die Klingel-Gruppe traditionell an Best Ager. Nun erweitert der Pforzheimer Handelskonzern sein Marken-Portfolio aber um ein zusätzliches Online-Angebot, das im Vergleich zu den gewohnten Klingel-Marken ein wenig aus dem Rahmen fällt. Denn ab sofort adressiert der Klingel-Konzern auch Sportler über einen neuen Spezial-Shop, wie neuhandeln.de exklusiv erfahren hat. [mehr]

„Marktposition ausgebaut“: HSE24 erwirtschaftet neuen Rekordumsatz

25. April 2018 0

Der Teleshopping-Sender HSE24 hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Netto-Umsatz von rund 821 Mio. Euro abgeschlossen. Damit konnte der Verkaufssender seinen Umsatz über alle Ländermärkte im Jahr 2017 um neun Prozent erhöhen. Damit wurde nicht nur eine neue Bestmarke eingefahren. Auch das Wachstum hat sich beschleunigt. Ein zentraler Erfolgsfaktor ist das Geschäft mit Eigenmarken. [mehr]

Wegen Plattform-Strategie: Otto zieht sich aus Russland zurück

24. April 2018 0

Gerade erst hat es den Alpenwelt-Versand erwischt, schon wackelt der nächste Online-Shop der Otto-Gruppe. Konkret vor dem Aus steht dieses Mal der russische Länder-Shop der Kernmarke „Otto“, der voraussichtlich in diesem Sommer eingestellt wird. Dann wird auch der Russland-Shop der Otto-Marke „Quelle“ beerdigt. Ganz zurückziehen wird sich der Handelskonzern aus Russland dennoch nicht. Im Gegenteil. [mehr]

1 2 3 4 9