Geoblocking: Neue Verordnung erschwert Händlern den E-Commerce

30. November 2017 0

Am 20. November 2017 hat die EU die so genannte „Geoblocking-Verordnung“ auf den Weg gebracht. Dadurch soll künftig vermieden werden, dass Online-Inhalte nur für Verbraucher in einem speziellen EU-Land erreichbar sind. Grundgedanke ist, dass Verbraucher künftig nicht aufgrund ihrer Herkunft diskriminiert werden sollen. Das mag gut gemeint sein. Doch für Online-Händler bedeuten die Neuerungen nichts Gutes. [mehr]

Versand-Apotheken: Rose-Gruppe streicht Stellen in Deutschland

29. November 2017 2

Die Schweizer Zur Rose Group AG strukturiert ihr Versandgeschäft um. Konkret davon betroffen ist der deutsche Standort in Halle, wo der Konzern mit der „Zur Rose Pharma GmbH“ vertreten ist. Dieser Apotheken-Dienstleister ist nicht zuletzt für das Marketing und die Logistik der orstansässigen Versand-Apotheke „Zur Rose“ zuständig, die von Apotheker Ulrich Nachtsheim geführt wird. Dieser will nun „altersbedingt kürzertreten“ – was Konsequenzen hat. [mehr]

Klingel-Konzern: Neues Management für ehemalige Creatrade-Marken

29. November 2017 0

Nach der Übernahme der Creatrade-Gruppe schreiten beim Klingel-Konzern die Umbauten voran. So haben die Pforzheimer nun die neue „K-Lifestyle GmbH & Co. KG“ gegründet, die als Muttergesellschaft für die ehemaligen Creatrade-Marken Conleys, Impressionen (Sortiment jeweils Mode) und MiaVilla (Möbel) zuständig ist. Verantwortlich für das Geschäft sind nun zwei Manager, die bereits länger für Klingel tätig sind. Dazu gibt es drei Neuzugänge. [mehr]

Marktplatz-Flop? „Allyouneed City“ soll „wachsenden Online-Handel abfangen“

28. November 2017 0

Auf neuhandeln.de hatte ich bereits über den bevorstehenden Start berichtet, nun ist es amtlich: Ab sofort betreibt Paket-Zusteller DHL mit „Allyouneed City“ einen Online-Marktplatz, auf dem Händler aus Bonn an Kunden aus der Region verkaufen können. Mit diesem Ansatz sollen lokale Händler nun „den wachsenden Online-Handel abfangen und Umsätze in der Region halten“. Doch wahrscheinlicher ist wohl, dass der lokale Online-Marktplatz floppt. [mehr]

Zalando-Update: Neue Personalie, neuer Technik-Standort

28. November 2017 0

Bei Zalando gibt es einen neuen Verantwortlichen für das Deutschland-Geschäft. Demnach hat Moritz Hau bereits Ende September 2017 die Berliner verlassen, bei denen er zweieinhalb Jahre als „Country Cluster Head Germany“ verantwortlich war. Nachbesetzt wurde seine Position mit einem Mann aus den eigenen Reihen. Neu bei Zalando ist auch ein so genanntes „Tech Hub“, das Anfang 2018 in Lissabon eröffnen soll. [mehr]

1 2 3 7