Avon Online-Shop
E-Commerce

Alternative zum Direktvertrieb? Avon eröffnet deutschen Online-Shop

Der Kosmetik-Hersteller Avon betreibt ab sofort auch in Deutschland einen Online-Shop. Damit sind die Kosmetik- und Beauty-Produkte hierzulande nun erstmals online erhältlich, nachdem Verbraucher die Artikel bislang nur über selbstständige Avon-Beraterinnen kaufen konnten. Diesen Direktvertrieb hat Avon jetzt um einen Online-Shop ergänzt, um sich dadurch neue Kundengruppen zu erschließen. Doch das Online-Konzept birgt auch Zündstoff. [mehr]

Kein Bild
Job der Woche

Job der Woche: E-Mail-Marketing Manager (m/w)

Zusammen mit der Personalberatung menovia consulting präsentieren wir auf neuhandeln.de jede Woche exklusiv ein brandneues Job-Angebot für Management, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Online- und Multichannel-Handel. Hier geht es zum aktuellen Angebot aus dieser Woche. [mehr]

Udo Bär Online-Shop
Mergers & Acquisitions

B2B-Handel: Raja-Gruppe schnappt sich Betriebsausstatter Bär

Die auf Versandverpackungen spezialisierte Raja-Gruppe aus Frankreich übernimmt die Bär-Gruppe, die mit der Versendermarke „Udo Bär“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv ist und dort Betriebsausstattung für Business-Kunden anbietet (Motto: „Qualität für Unternehmen“). Mit dieser Übernahme will der Raja-Konzern neue Märkte erschließen und seine Präsenz in der DACH-Region ausbauen. [mehr]

Windeln.de Management
Personalien

Windeln.de: Gründer gehen von Bord, Amazon-Manager übernimmt

Bei der Windeln.de SE wechselt das Management. Demnach verlassen bald mit Konstantin Urban und Alexander Brand die beiden Gründer den Spezialversender, die momentan noch als Geschäftsführer tätig sind. Beide werden am 31. März 2018 aus dem Multishop-Unternehmen ausscheiden, wenn ihre Verträge enden. Einen neuen Chief Executive Officer (CEO) hat der Aufsichtsrat bereits bestellt. [mehr]

Gerrit Heinemann
E-Commerce

„Vezos statt Bezos“: So stoppt Europa die „Killermaschine Amazon“

Amazon dominiert den deutschen E-Commerce – und ein Ende des Amazon-Booms ist nicht in Sicht. Professor Gerrit Heinemann geht daher davon aus, dass bald schon jeder Online-Kunde in Deutschland ein Amazon-Kunde wird. Diese These vertrat er diese Woche auf der Veranstaltung „Be Digital“ der Baur Fulfillment Solutions GmbH, durch die ich als Moderator führen durfte. Doch wehrlos ergeben müssen sich die Konkurrenten ihm zufolge noch lange nicht. [mehr]

Butlers Online-Shop
Multichannel-Handel

Insolvenzverfahren beendet: Butlers macht mit „reduzierter Mannschaft“ weiter

Bei dem auf Möbel und Accessoires spezialisierten Kölner Multichannel-Händler Butlers wurde nun das Insolvenzverfahren erfolgreich beendet, das zu Beginn des Jahres eröffnet worden war. Möglich wurde das, weil der für Butlers erstellte Insolvenzplan angenommen wurde. Das Unternehmen wurde saniert, indem unter anderem die Zahl der Filialen reduziert wurde. Butlers hat aber längst nicht nur Geschäfte geschlossen. [mehr]

Weltbild Filiale
Finanzmeldungen

„Deutliches Wachstum“: Weltbild-Umsatz steigt auf 425 Mio. Euro

Die Weltbild-Gruppe hat das kürzlich abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 (Ende: 30. Juni) mit einem „deutlichen Umsatzwachstum“ beenden können. Konkrete Zahlen nennen die Augsburger zunächst zwar nicht. Nach Informationen von neuhandeln.de konnte die Gruppe im vergangenen Jahr aber um fünf Prozent auf 425 Mio. Euro zulegen. Für dieses spürbare Wachstum gibt es gleich mehrere Gründe. [mehr]