70 Mio. potenzielle Kunden: Witt-Gruppe expandiert in die USA

31. Oktober 2016 0

Die Witt-Gruppe nimmt den nächsten ausländischen Markt ins Visier. So startet der Textil-Händler aus dem Otto-Konzern erstmals mit dem Verkauf seiner Kollektionen in den USA. Denn erste Tests in der abgelaufenen Frühjahr/Sommer-Saison 2016 haben nach eigenen Angaben nicht nur die Erwartungen übertroffen. Die Witt-Gruppe kann bei ihrem US-Geschäft nun auch von der bestehenden Infrastruktur des Otto-Konzerns profitieren. [mehr]

Der nächste Versuch: eBay kämpft gegen sein Flohmarkt-Image

28. Oktober 2016 2

Der Online-Marktplatz eBay.de investiert erneut in Werbung, um seine Marke zu schärfen. So soll nun unter anderem ein TV-Spot „klar zum Ausdruck bringen, wofür eBay heute steht“ – unter anderem der Handel mit Neuware. Das sei vielen Verbrauchern nach wie vor nicht bewusst – obwohl eBay das schon einmal mit TV-Spots verdeutlichen wollte. Doch es bleibt wohl schwer, das Image vom Online-Flohmarkt mit Privat-Auktionen abzustreifen. [mehr]

3 Gründe: Rose Bikes erwirtschaftet den nächsten Rekord-Umsatz

27. Oktober 2016 0

Die Rose Bikes GmbH hat im Geschäftsjahr 2015 den nächsten Rekordumsatz eingefahren. Konkret konnte der Fahrrad-Spezialist seinen Netto-Umsatz um 10,7 Prozent auf 77,2 Mio. Euro steigern. Bereits 2014 gab es ein zweistelliges Wachstum, nachdem Verbraucher zuvor noch wegen schlechtem Wetter ihre Fahrradkäufe verschoben hatten. Jetzt dagegen konnte Rose gleich aus mehreren Gründen zweistellig zulegen. [mehr]

Standort Nummer 10: Amazon verschickt bald auch aus Dortmund

27. Oktober 2016 0

Der US-amerikanische Versandriese Amazon expandiert in Deutschland. Ende 2017 soll daher ein zusätzliches Logistikzentrum in Dortmund in Betrieb gehen. Den Neubau bezieht der Versandriese, um dadurch zum einen die wachsende Nachfrage von Kunden zu bedienen. Es gibt aber noch einen anderen Grund, warum Amazon nun schon seinen zehnten Logistik-Standort in Deutschland an den Start bringt. [mehr]

Geschäftsjahr 2015: Cyberport schreibt erneut rote Zahlen

26. Oktober 2016 0

Auf neuhandeln.de hatte ich bereits in diesem Frühjahr berichtet, dass der auf Elektronik spezialisierte Multichannel-Händler Cyberport im vergangenen Geschäftsjahr 2015 seinen Umsatz um elf Prozent steigern konnte. Seit kurzem liegt nun auch der Jahresabschluss für diese Berichtsperiode vor. Demnach hat der Elektronik-Spezialist neben seinem Umsatz auch sein Ergebnis verbessert. Unterm Strich steht dennoch ein Jahresfehlbetrag. [mehr]

1 2 3 7