Offiziell: Otto-Konzern mit deutlichem Verlust in 2014/15

20. Mai 2015 1

Auf neuhandeln.de hatte ich bereits Ende März berichtet, dass der Hamburger Otto-Konzern im vergangenen Geschäftsjahr 2014/2015 einen Netto-Umsatz von 12,1 Mrd. Euro erzielen konnte. Zum Ergebnis hatten sich die Hanseaten damals aber nicht geäußert. Nun steht fest: Beim Ergebnis vor Steuern musste die Otto Gruppe einen Verlust von -125 Mio. Euro hinnehmen – was vielfältige Gründe hat. [mehr]

Apple Watch: Wieso Shopping-Apps die Ausnahme bleiben

19. Mai 2015 2

QVC macht es, Vente Privée ebenfalls und Amazon sowieso: Immer mehr Big Player aus dem internationalen Versandhandel investieren in Shopping-Apps für die Apple Watch, damit sie ihre Kunden nun auch über die Smartwatch des Apfel-Konzerns bequem erreichen können. Einheimische Händler bieten bislang allerdings noch keine Apps für die Apple Watch an. Und viel spricht dafür, dass es dabei auch wohl bleiben wird. [mehr]

Weinfreunde.de: Woran der neue Rewe-Shop noch krankt

18. Mai 2015 0

Nachdem die Media-Saturn-Gruppe gerade mit Biwigo.de einen neuen Shop gestartet hat, will nun auch der Rewe-Konzern mit einem weiteren Online-Portal punkten. Das trägt den Titel Weinfreunde.de und ist mit Wein ebenfalls auf ein Nischen-Sortiment zugeschnitten. Weitere Parallele: Wie auch Biwigo.de kann Weinfreunde.de zum Start nicht überzeugen. Das aktuelle Angebot soll allerdings auch erst der Anfang sein. [mehr]

Delticom-Bilanz: Günstige Preise schmälern die Marge

18. Mai 2015 0

Nachdem der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr noch ein wenig gesunken war, konnte die Delticom AG im ersten Quartal 2015 wieder ein deutliches Plus verbuchen. Allerdings hat der Multishop-Konzern seine Kunden mit „attraktiven Preisen“ geködert, wodurch sich die Brutto-Marge verringert hat. Weil auch mehr in Marketing investiert wurde, ist das Ergebnis des Konzerns gesunken – trotz weniger Personalkosten. [mehr]

Versandhandel stagniert: Beate Uhse dennoch zufrieden

15. Mai 2015 0

Der Erotik-Konzern Beate Uhse hat im ersten Quartal einen Netto-Umsatz von 16,78 Mio. Euro über den Versandhandel erwirtschaftet. Damit hat das Geschäft im Vergleich zum Vorjahr ein wenig nachgelassen, da im ersten Quartal 2014 ein Umsatz von 16,82 Mio. Euro erzielt wurde. Bereits im vergangenen Jahr sank das Geschäft in der Versandsparte von 60,5 Mio. auf 59,7 Mio. Euro – obwohl viel für die Marke getan wurde. [mehr]

1 2 3 4 5 7