GartenXXL vs. Lubera: Eine Zielgruppe, zwei Video-Strategien

30. Juli 2014 0

Bewegtbilder gelten ja bereits seit Jahren als sinnvolle (Marketing-)Maßnahme für Online-Händler, um sich Alleinstellungsmerkmale zu verschaffen und Kunden emotionaler anzusprechen. Weil Videos aber erst einmal produziert werden müssen und vielen Händlern neben Zeit auch das entsprechende Know-how fehlt, findet man Bewegtbilder nach wie vor eher selten in Online-Shops. Ausnahmen von der Regel sind die beiden Spezialversender GartenXXL und Lubera, die trotz ähnlichen Sortimenten sehr unterschiedliche Video-Shopping-Strategien verfolgen. [mehr]

Vorbild Schlafwelt: Otto will weitere Spezial-Shops starten

28. Juli 2014 0

Vor fünf Jahren hat der Otto-Versand damit begonnen, zusätzliche Spezial-Shops im Rahmen einer Mehrmarken-Strategie zu betreiben. Während einige dieser Angebote wie YourHome oder Refashion inzwischen längst wieder von der interaktiven Bildfläche verschwunden sind, wird der Matratzen-Shop Schlafwelt.de nach wie vor betrieben. Denn der Otto-Versand ist mit Schlafwelt.de nicht nur zufrieden. In diesem Jahr sollen sogar noch weitere Spezial-Shops starten. [mehr]

Social Commerce: Wenig Potenzial für Facebooks Buy-Button

25. Juli 2014 0

Facebook will dem Social Commerce neue Impulse geben und bietet daher ersten Unternehmen in den Staaten testweise an, direkt über einen Buy-Button im Newsfeed zu verkaufen. Dieser Ansatz ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung. Funktionieren dürfte der Verkauf im Newsfeed aber nur bei ausgewählten Produkten. Weil Facebook in erster Linie eine Kommunikationsplattform ist und kein Transaktionsportal. [mehr]

eBook-Flatrate: Amazon-Modell wäre in Deutschland zulässig

24. Juli 2014 0

Zu Beginn der Woche hatte ich mir ein paar Gedanken dazu gemacht, was die eBook-Flatrate von Amazon generell für den Online-Handel bedeuten könnte. Dabei kam ich zu dem Schluss, dass Amazon sehr wahrscheinlich sein Flatrate-Modell für digitale Bücher auch nach Deutschland bringen und damit die Konkurrenz noch stärker unter Druck setzen wird. Gegenüber neuhandeln.de hat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels konkretisiert, warum eine Flatrate trotz Buchpreisbindung in Deutschland denkbar wäre. [mehr]

Shopping-Clubs: eBay mit Brands4Friends „sehr zufrieden“

24. Juli 2014 0

Der Berliner Shopping-Club Brands4Friends dürfte im Geschäftsjahr 2012 einen Netto-Umsatz von rund 81,2 Mio. Euro erzielt haben. Das legt jedenfalls ein Konzernabschluss nahe, der kürzlich im Bundesanzeiger veröffentlicht worden ist. Exakte Zahlen dagegen hat eBay auch auf Nachfrage nicht verraten wollen. Grundsätzlich sei man aber „sehr zufrieden mit der Geschäftsentwicklung bei brands4friends“. [mehr]

Beispiel „dm“: Was Drogerien den E-Commerce erschwert

24. Juli 2014 0

Im vergangenen Sommer hat die Drogeriemarkt-Kette dm den Online-Vertrieb über Amazon beendet, weil sich „Nachfrageerwartungen nicht erfüllt haben“ und die Perspektive „für eine erfolgreiche Forsetzung des Online-Handels bei Amazon“ gefehlt hat. In einem Interview hat Erich Harsch (Vorsitzender der dm-Geschäftsführung) nun mehr Details dazu verraten, warum der ortsansässige Drogerist nicht mehr online verkauft. [mehr]

Service-Offensive: Amazon berät deutsche Kunden per Chat

23. Juli 2014 0

In den Staaten hat Amazon gerade erst eine eBook-Flatrate eingeführt, um Kunden zusätzliche Mehrwerte zu bieten. Nun unternimmt der E-Commerce-Riese auch in Deutschland einen weiteren Schritt, um Kunden mit zusätzlichen Service-Leistungen immer enger an sich zu binden. Wer nämlich ein Kindle-Tablet von Amazon besitzt oder kaufen will, kann sich ab sofort von Amazon-Mitarbeitern die Handhabung dieses Gerätes per Video-Chat erklären lassen. [mehr]

1 2 3 5