Teamshirts.de: Spreadshirt startet die dritte Versendermarke

Der Leipziger Mass-Customization-Dienstleister Spreadshirt betreibt ab sofort unter der Marke Teamshirts einen zusätzlichen Online-Shop. Wie bei der Kernmarke Spreadshirt.de kann man zwar auch im neuen Online-Shop eigene T-Shirts gestalten. Mit dem zusätzlichen Online-Shop will der Mass-Customization-Dienstleister dennoch eine etwas andere Zielgruppe erreichen:

TeamShirts.deDer neue Spreadshirt-Ableger (Bildquelle: Screenshot)

“Das neue Angebot richtet sich speziell an die wachsende Zahl von Gruppenbestellern, wie Sportmannschaften, Junggesellenabschiede oder Firmenläufe. Preise und Service sind für diese Zielgruppe speziell zugeschnitten: So gewährt TeamShirts für Gruppenbestellungen entsprechende Mengenrabatte von bis zu 50 Prozent.”

Unter dem Namen Yink betreiben die Leipziger bereits seit einem Jahr ein ähnliches Angebot für Großbesteller. Hier wendet sich Spreadshirt aber in erster Linie an Geschäftskunden (Motto: “Komplettservice für Ihre Großbestellung”), während der gerade frisch gestartete Shop Teamshirts bevorzugt Privatkunden ansprechen dürfte (“Gestalte jetzt dein Team-Shirt”).

Weiterer Unterschied: Teamshirts richtet sich speziell an Gruppen, bei denen für verschiedene Team-Mitglieder pro Bestellung individuelle Produkte gestaltet werden – etwa ein jeweils anderer Name auf einem T-Shirt. Darüber hinaus kann die Anzahl der Mitglieder einer Gruppe auch einstellig ausfallen, während Yink auf Bestellungen ab 50 Stück aufwärts ausgelegt ist.

Mit seiner Multimarken-Strategie sollte Spreadshirt daher in der Praxis durchaus verschiedene Zielgruppen besser erreichen können als mit einem zentralen Online-Shop für alle Anwender. Kein Wunder also, dass Spreadshirt-CEO Philip Rooke weitere Versendermarken plant:

Mit TeamShirts setzen wir unsere Diversifizierungsstrategie auf dem deutschen Markt fort. Die Gründung neuer Marken für zielgruppenspezifische Angebote ist aktuell neben der internationalen Expansion ein wesentlicher Eckpfeiler unserer Wachstumsstrategie.”

Um weiter zu wachsen, hat Spreadshirt erst kürzlich wieder einmal in TV-Werbung investiert. Dazu wurden drei neue Länder-Versionen des Spreadshirt-Shops für Kunden in Australien, Kanada und der Schweiz gestartet. Im Frühjahr hatten die Leipziger außerdem den Mass-Customization-Dienstleister Vitrinepix in Brasilien übernommen. um international zu wachsen.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Weiterlesen

Verschenkte Chancen: Das Cyberport-Magazin im Praxis-Check Der Dresdner Multichannel-Händler Cyberport geht neue Wege beim Content-Marketing. So bietet der Elektronik-Spezialist ab sofort mit dem "Cyberport Magazin" ein eigenes Magazin für seine Kunden an. Da...
Globetrotter Ausrüstung: Neue Personalie, neue Content-Strategie Angela Rux ist nicht mehr Geschäftsführerin der Globetrotter Ausrüstung GmbH. Das geht aus einer offiziellen Mitteilung im Unternehmensregister hervor. Verlassen hat die 53-Jährige den Multichannel-Hä...
Offiziell: Otto-Gruppe beerdigt Marken-Tochter “House of Brands” In den vergangenen Wochen hatten sich die Zeichen zunehmend verdichtet, nun ist es offiziell: Der Otto-Konzern hat zum 30. April 2016 den Geschäftsbetrieb seiner "House of Brands GmbH" eingestellt, di...
So geht’s: Wie Versender erfolgreich auf Facebook werben Das Social Network Facebook bietet Händlern die Möglichkeit, ihre Zielgruppe über die Buchung von Werbeanzeigen („Facebook Ads„) so exakt anzusteuern wie nirgends sonst. Damit Anzeigen aber auch wirkl...
“Two For Fashion”: So will der Otto-Versand mit Social Media punkten Seit nun schon acht Jahren betreibt der Otto-Versand das Social-Media-Portal "Two For Fashion", auf dem Blogger über neue Trends bei Beauty, Mode und Lifestyle berichten. Zum achtjährigen Jubiläum hab...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen