„Nicht zufrieden“: Windeln.de mit deutlich weniger Wachstum

17. März 2017 0

Die deutsche Windeln.de SE hat das vergangene Geschäftsjahr 2016 mit einem Netto-Umsatz von 194,8 Mio. Euro abgeschlossen. Damit konnte der Spezialversender zwar um 21 Prozent zulegen. Ein Jahr zuvor stand aber noch ein deutlich höheres Wachstum von 76 Prozent in den Büchern. Dass sich das Wachstum spürbar abgeschwächt hat, ist kein Wunder. Denn im vergangenen Jahr ist für den Spezialversender einiges zusammen gekommen. [mehr]

Showroom in Berlin: Home24 will Kunden besser beraten

7. März 2017 0

Der Berliner Möbel-Versender Home24 setzt zunehmend auf den Offline-Handel. Nicht nur, dass der ehemalige Online-Pureplayer inzwischen über Print-Kataloge verkauft und obendrein bereits ein stationäres Outlet betreibt. Jetzt gehört zum Offline-Portfolio auch ein neuer Showroom im Herzen von Berlin, der nun im Einkaufszentrum „Stilwerk“ – unweit vom Kurfürstendamm – eröffnet. Aus ganz pragmatischen Gründen. [mehr]

„Konsumfreudige Klientel“: HSE24 zieht es in den Nahen Osten

2. März 2017 0

Schon seit geraumer Zeit spielt der Teleshopping-Sender HSE24 nun schon mit dem Gedanken, sein Geschäft weiter zu internationalisieren. Nun nimmt die weitere Auslandsexpansion konkrete Züge an. Dabei zieht es den Verkaufssender jetzt allerdings nicht nach Frankreich oder in die Türkei, obwohl man diese Ländermärkte zuletzt öffentlich ins Visier genommen hatte. Denn der Teleshopping-Spezialist expandiert vielmehr in den Nahen Osten. [mehr]

„Stärkere Markenpräsenz“: Warum Mister Spex offline expandiert

27. Februar 2017 0

Der Online-Optiker Mister Spex expandiert erneut offline. Konkret zieht es die Berliner in der Hauptstadt in die Schloßstraße im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, wo Mister Spex nun ein weiteres Stationärgeschäft betreibt. Es ist bereits die zweite Filiale des Online-Optikers, der seit einem Jahr ein erstes Ladengeschäft betreibt – kurioserweise ebenfalls schon mitten in Berlin. Doch auch für den zweiten Standort in der Hauptstadt gibt es handfeste Gründe. [mehr]

Blue Tomato: Firmengründer zieht sich aus dem Geschäft zurück

22. Februar 2017 0

Bei dem österreichischen Multichannel-Händler Blue Tomato gibt es einen Wechsel an der Spitze. Demnach verabschiedet sich Geschäftsführer Gerfried Schuller aus dem operativen Geschäft des Spezialisten für Boardsport und Lifestyle-Mode, den er im Jahr 1988 gegründet hatte. Neuer Geschäftsführer wird daher jetzt der bisherige CEO von Blue Tomatos Mutterkonzern aus den USA. [mehr]

„Mit Dynamik zufrieden“: Otto-Gruppe mit 615 Mio. Euro mehr Online-Umsatz

21. Februar 2017 0

Die Otto-Gruppe erzielt im laufenden Geschäftsjahr 2016/2017 voraussichtlich einen Netto-Umsatz von knapp sieben Mrd. Euro über ihre weltweiten Aktivitäten im E-Commerce. Diese Schätzung hat der Handelskonzern jetzt bekannt gegeben. Demnach wird die Gruppe ihr Online-Geschäft wohl global um 615 Mio. Euro ausbauen, was einem Plus von zehn Prozent entspreche. Besonders gut entwickelt sich das Online-Geschäft bei drei Versendern. [mehr]

Trotz schwachem Textilmarkt: TriStyle-Gruppe wächst deutlich

21. Februar 2017 0

Die auf den Versandhandel mit Damenmode für Best Ager spezialisierte TriStyle-Gruppe hat das vergangene Geschäftsjahr 2015/2016 mit einem spürbaren Wachstum abgeschlossen. Konkret erhöhte sich der Netto-Umsatz um 4,1 Prozent auf 526,2 Mio. Euro bei der Versendergruppe, die mit den beiden Händlermarken Madeleine Mode und Peter Hahn aktiv ist. Erfreulich ist diese Entwicklung für die Gruppe nicht zuletzt aus einem Grund. [mehr]

Alle Ziele erreicht? Fressnapf-Gruppe wächst online deutlich

8. Februar 2017 0

Die Fressnapf-Gruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr 2016 einen Online-Umsatz von 59 Mio. Euro eingefahren. Damit konnten die Krefelder ihr Online-Geschäft nicht nur um über 22 Prozent steigern. Auch die Marge beim Online-Handel hat sich stark verbessert. Generell habe der Online-Shop sich „bemerkenswert“ entwickelt, die Gruppe nach eigenen Angaben „alle Ziele deutlich erreicht“. Doch ein Vorhaben wurde trotzdem nicht umgesetzt. [mehr]

Mister Spex: Neues Versandzentrum für weiteres Wachstum

30. Januar 2017 0

Nachdem Mister Spex im vergangenen Jahr erstmals ein eigenes Ladengeschäft eröffnet hat, bezieht der Online-Optiker nun erneut neue Räume – dieses Mal allerdings für die hauseigene Logistik. So sind die Berliner in ein neues Versandzentrum im Stadtteil Spandau gezogen, nachdem das Fulfillment zuvor im Firmensitz am Prenzlauer Berg abgewickelt wurde. Denn durch das Wachstum sind die vorhandenen Logistikflächen zu klein geworden. [mehr]

Einheitlicher Marktauftritt: Mister Spex ändert Marken-Strategie

18. Januar 2017 0

Gegenüber neuhandeln.de hatte es Geschäftsführer Mirko Caspar bereits vor anderthalb Jahren in Aussicht gestellt, nun ist es auch in der Praxis so weit: Der Online-Optiker Mister Spex vereinheitlicht seinen Markenauftritt und ist daher ab sofort auch in Skandinavien unter seiner Kernmarke aktiv, wo die Berliner bislang unter der Marke „Lensstore“ verkauft hatten. Und die nächsten Umstellungen folgen wohl schon in Kürze. [mehr]

1 2 3 6