TriStyle-Gruppe: Ein neuer Konzern-Chef kommt, ein anderer geht

11. Mai 2017 0

Bei der TriStyle-Gruppe gibt es einen Wechsel im Management. Neu an der Spitze des Konzerns steht demnach Andrew Shapin, der nun in die Geschäftsführung der Holding berufen wurde. Denn der 50-Jährige ist Geschäftsführer des Fashion-Händlers Long Tall Sally, den die Gruppe kürzlich übernommen hat. Während mit Andrew Shapin nun ein Neuzugang das Gremium verstärkt, gibt es auf der anderen Seite aber auch einen Abgang im Management-Team. [mehr]

Spürbares Plus: Bei der Klingel-Gruppe brummt das Geschäft

10. Mai 2017 0

Die Klingel-Gruppe konnte das erste Quartal 2017 mit einem deutlichen Wachstum von acht Prozent abschließen. Das hat Klingel-Chef Dirk Hauke im Gespräch mit neuhandeln.de verraten, als die Klingel-Gruppe ihr neues Logistikzentrum in Pforzheim in Betrieb genommen hat. Demnach gibt es verschiedene Gründe, warum bei dem Spezialversender für Best Ager das Geschäft brummt. [mehr]

Walbusch-Gruppe: Geschäftsführer Hentschel vor dem Abschied

23. März 2017 0

Bei der Walbusch-Gruppe gibt es demnächst einen einschneidenden Wechsel im Management. So wird Geschäftsführer Bert Hentschel den Herrenmode-Versender verlassen, bei dem er aktuell noch als Geschäftsführer für Einkauf und Vertrieb zuständig ist. Nach offiziellen Angaben geschieht die Trennung in freundschaftlichem Einvernehmen. Walbusch betont allerdings auch, dass es zuletzt „abweichende Auffassungen“ gegeben habe. [mehr]

Management-Trio: Witt-Gruppe verkleinert die Geschäftsführung

23. Februar 2017 0

Stephan Merck verlässt die Witt-Gruppe aus dem Otto-Konzern. Demnach verabschiedet sich der Geschäftsführer für Finanzen & Operations zum 28. Februar 2017, um in den Ruhestand zu gehen. Einen direkten Nachfolger für den 61-Jährigen gibt es nicht, seine Aufgaben werden im bestehenden Management verteilt. Durch seinen Abschied besteht das Management-Team der Witt-Gruppe jetzt nur noch aus einem Trio. [mehr]

Trotz schwachem Textilmarkt: TriStyle-Gruppe wächst deutlich

21. Februar 2017 0

Die auf den Versandhandel mit Damenmode für Best Ager spezialisierte TriStyle-Gruppe hat das vergangene Geschäftsjahr 2015/2016 mit einem spürbaren Wachstum abgeschlossen. Konkret erhöhte sich der Netto-Umsatz um 4,1 Prozent auf 526,2 Mio. Euro bei der Versendergruppe, die mit den beiden Händlermarken Madeleine Mode und Peter Hahn aktiv ist. Erfreulich ist diese Entwicklung für die Gruppe nicht zuletzt aus einem Grund. [mehr]

Digital-Strategie: Neues Management-Team für Versandhaus Walz

12. Januar 2017 0

Torsten Waack van Wasen (48) und Stefan Weychert (46) haben die Geschäftsführung der Walz-Gruppe übernommen. Demnach übernimmt van Wasen den Posten als CEO und folgt in dieser Position auf Mike Weccardt (55), der die Gruppe nach rund zwei Jahren verlässt. Kollege Weychert wiederum folgt als neuer Finanzchef (CFO) der Gruppe auf Christian Sailer, der erst im vergangenen Jahr bei Walz begonnen hatte. [mehr]

Nach sinkenden Umsätzen: Walbusch-Geschäft zieht wieder an

10. Januar 2017 0

Der Herrenmode-Spezialist Walbusch konnte im vergangenen Geschäftsjahr 2016 einen Brutto-Umsatz von 305 Mio. Euro erzielen (inkl. Mehrwertsteuer, nach Retouren). Damit steht zum Vorjahr ein Plus von 3,4 Prozent in den Büchern, da der Multichannel-Händler damals erst auf einen Brutto-Umsatz von 295 Mio. Euro gekommen war. Dennoch ist der aktuelle Umsatz weit von einem früheren Bestwert entfernt. [mehr]

Curated Shopping: Mey+Edlich verschickt keine Männerpakete mehr

1. Dezember 2016 0

Vor einem Jahr hatte die auf Männer-Mode spezialisierte Walbusch-Gruppe begonnen, erstmals mit Curated Shopping zu experimentieren. Seit Herbst 2015 konnten Verbraucher daher bei der Walbusch-Tochter Mey+Edlich ein so genanntes „Männerpaket“ bestellen. Bis jetzt. Denn wer aktuell ein Männerpaket bestellen möchte, schaut in die Röhre – obwohl der Service von den Kunden gut angenommen wurde. [mehr]

70 Mio. potenzielle Kunden: Witt-Gruppe expandiert in die USA

31. Oktober 2016 0

Die Witt-Gruppe nimmt den nächsten ausländischen Markt ins Visier. So startet der Textil-Händler aus dem Otto-Konzern erstmals mit dem Verkauf seiner Kollektionen in den USA. Denn erste Tests in der abgelaufenen Frühjahr/Sommer-Saison 2016 haben nach eigenen Angaben nicht nur die Erwartungen übertroffen. Die Witt-Gruppe kann bei ihrem US-Geschäft nun auch von der bestehenden Infrastruktur des Otto-Konzerns profitieren. [mehr]

Neues Warenzentrum: Klingel rüstet sich für Same-Day-Delivery

25. Oktober 2016 2

Die Klingel-Gruppe hat in diesen Tagen ein neues Warenzentrum in Betrieb genommen. Konkret wurde das bestehende Lager so umgebaut, dass Ware nun in Taschen hängend gelagert wird und über ein Schienensystem transportiert werden kann. Mit dem vollautomatisierten „Bagstore“ will die Klingel-Gruppe „einen großen Schritt nach vorne“ machen und Bestellungen deutlich schneller abwickeln als früher. [mehr]

1 2 3