„Steigende Kundennachfrage“: Amazon eröffnet weiteres Versandlager

Heinrich Dehn

Der US-amerikanische Versandriese Amazon überrascht in diesen Tagen mit der Ankündigung, dass der nächste Logistik-Standort in Deutschland eröffnet wird. Konkret zieht es Amazon in die norddeutsche Kreisstadt Winsen, die rund 35 Kilometer südlich von Hamburg liegt. Diese Neueröffnung kommt zunächst unerwartet, weil Amazon im neuen Jahr bereits zwei neue Versandlager in Betrieb nimmt.

Amazon Logistikzentrum
Amazon eröffnet das erste Lager in Norddeutschland (Bild: Amazon)

Zur Erinnerung: Ende 2017 soll schon ein zusätzliches Logistikzentrum in Dortmund in Betrieb gehen. Im gleichen Zeitraum eröffnen soll dann im kommenden Jahr zudem ein neues Versandlager in der Stadt Frankenthal, die zwischen Worms und Ludwigshafen liegt.

Mit diesen beiden Standorten reagiert Amazon nach eigenen Angaben zum einen auf eine wachsende Nachfrage von Kunden, die bei Amazon künftig eine größere Produktauswahl bekommen sollen.

Zum anderen investiert Amazon in weitere Versandlager, um mehr Händlern seinen Service Fulfillment by Amazon anzubieten, bei dem Amazon die Produkte von Drittanbietern bei sich lagert und an Kunden verschickt.

Auch das künftige Lager in Winsen eröffnet Amazon nun, um nach eigenen Angaben auf die „steigende Kundennachfrage“ zu reagieren und einer „wachsenden Zahl unabhängiger Händler“ auf dem Amazon-Marktplatz die Lagerung und den Versand durch Amazon anzubieten. Eröffnen soll der neue Standort mit rund 64.000 Quadratmetern Fläche ebenfalls Ende 2017, bereits im ersten Jahr sollen 1.000 unbefristete Stellen entstehen. Amazon investiert im ersten Jahr nach eigenen Angaben rund 90 Mio. Euro, das Gebäude an sich mietet Amazon aber von Immobilien-Entwickler IDI Gazeley.

Aktuell betreibt Amazon bereits neun Logistikzentren in Deutschland. Durch die drei zusätzlichen Standorte kommt Amazon demnächst schon auf zwölf Versandlager in der Bundesrepublik. Nördlicher als Berlin liegt dabei derzeit kein Logistik-Zentrum, weshalb der neue Standort bei Hamburg auch auf dem Papier sinnvoll ist – nämlich um Kunden in Norddeutschland künftig schneller zu beliefern.

Sie suchen selbst gerade ein neues Logistikzentrum für Ihren Versand- und Online-Handel? Dann finden Sie vielleicht das passende Angebot auf neuhandeln.de in unserer Immobilien-Datenbank, die Händlern aktuelle Angebote zu Versandlagern, Fulfillment-Centern und Logistikzentren bietet.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 3997 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletterhier geht es direkt zum Abo.