Print-Marketing: DaWanda bringt Kundenmagazin an Kiosk

Die Macher des auf den Handel mit handgemachten Produkten spezialisierten Online-Marktplatzes DaWanda gehen beim Marketing wieder einmal neue Wege und verkaufen ihr Print-Magazin “LoveMag” ab der kommenden Ausgabe erstmals auch im Zeitschriftenhandel.

DaWanda LoveMagBildquelle: Screenshot

Kaufen kann man den Magalog ab dem 30. Oktober im Bahnhofbuchhandel, wo das Lovemag deutschlandweit an über 350 Verkaufsstellen zum Preis von 3,50 Euro angeboten wird. Mit diesem Schritt will DaWanda neue Kundengruppen erreichen, um dadurch mehr Menschen für handgemachte Produkte zu begeistern. Zielgruppe sind Frauen zwischen 18 und 50 Jahren, die gerne im Internet einkaufen und dabei Wert auf einen verantwortungsvollen Konsum legen.

Die aktuelle Ausgabe umfasst 100 Seiten und erscheint mit einer Verkaufsauflage von 15.000 Exemplaren. Die Gesamtauflage liegt mit 300.000 Heften sogar höher, weil Verbraucher den Magalog bei Interesse auch online bestellen können. Zusätzlich erhalten Handelspartner von DaWanda noch Freiexemplare, die sie zum Beispiel in ihren Geschäften auslegen können.

Der Magalog erscheint zweimal im Jahr, die Erstausgabe vor fast genau zwei Jahren. Erstellt wird das Print-Magazin inhouse von einem eigenen Redaktionsteam. Neben Tipps zum Basteln finden Leser in dem Heft auch eine Auswahl von Produkten, die Händler auf dem Online-Marktplatz anbieten. Jeder Artikel ist mit einer Kennziffer versehen, die Kunden bei Interesse an dem Produkt in die Suchmaske des Online-Marktplatzes tippen und so im Anschluss auf der entsprechenden Produktdetailseite den gewünschten Artikel direkt online kaufen können.

DaWanda kann über das Heft aber nicht nur seinen Warenumsatz ankurbeln. Zusätzlich können die Berliner auch Einnahmen über Werbung und den Verkauf der Magaloge erzielen. Was genau mit einem Heft umgesetzt wird, will DaWanda auf Nachfrage aber nicht beziffern.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Weiterlesen

Globetrotter Ausrüstung: Neue Personalie, neue Content-Strategie Angela Rux ist nicht mehr Geschäftsführerin der Globetrotter Ausrüstung GmbH. Das geht aus einer offiziellen Mitteilung im Unternehmensregister hervor. Verlassen hat die 53-Jährige den Multichannel-Hä...
Offiziell: Otto-Gruppe beerdigt Marken-Tochter “House of Brands” In den vergangenen Wochen hatten sich die Zeichen zunehmend verdichtet, nun ist es offiziell: Der Otto-Konzern hat zum 30. April 2016 den Geschäftsbetrieb seiner "House of Brands GmbH" eingestellt, di...
So geht’s: Wie Versender erfolgreich auf Facebook werben Das Social Network Facebook bietet Händlern die Möglichkeit, ihre Zielgruppe über die Buchung von Werbeanzeigen („Facebook Ads„) so exakt anzusteuern wie nirgends sonst. Damit Anzeigen aber auch wirkl...
“Two For Fashion”: So will der Otto-Versand mit Social Media punkten Seit nun schon acht Jahren betreibt der Otto-Versand das Social-Media-Portal "Two For Fashion", auf dem Blogger über neue Trends bei Beauty, Mode und Lifestyle berichten. Zum achtjährigen Jubiläum hab...
Media-Saturn: Zweites Treueprogramm, frische Online-Zahlen Vor drei Monaten ging der "Media Markt Club" an den Start, nun zieht die Media-Saturn-Gruppe ein erstes Fazit. Demnach werde das neue Treueprogramm von den Kunden bereits "sehr gut angenommen". Vor di...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen