Personalie: Otto-Group holt Tesco-Chefin in den Vorstand

Die Britin Neela Montgomery soll die Otto-Gruppe ab November 2014 als neuer Vorstand für die Sparte “Multichannel-Retail” verstärken*. Die 40-Jährige tritt damit in die Fußstapfen von Timm Homann, der die Hanesaten zum 30. September verlässt und bei Textilhändler Ernsting’s Family künftig das Geschäft verantwortet. Angekündigt hatte Homann seinen Abschied bereits im Februar, einen genauen Termin hatte man damals allerdings nicht genannt.

Neela MontgomeryNeela Montgomery (Bildquelle: Otto Group)

Seine Nachfolgerin war zuletzt bei Tesco in UK als “General Merchandise Director” und Mitglied der Geschäftsführung für das Non-Food-Geschäft in Großbritannien verantwortlich. Insgesamt hat sie zwölf Jahre lang für Tesco gearbeitet, wovon die Otto-Gruppe profitieren will:

“Neela Montgomery bringt erhebliches Know-how sowohl aus dem dort dominierenden Stationärgeschäft mit, aber eben auch die in Zukunft wichtige Fähigkeit, das Brick and Mortar-Business mit dem E-Commerce zu verbinden. Zum anderen haben die Stationär-Aktivitäten der Otto Group ihren Schwerpunkt im Ausland, allem voran in Nordamerika. Da ist es nicht hinderlich, international sehr erfahren zu sein.”

Laut der offiziellen Pressemeldung soll Montgomery künftig aus dem Vorstand heraus auch den Möbelhändler Crate and Barrel (Nordamerika) sowie Sportscheck führen.

Interessant ist das aus zwei Gründen. So hat zum einen Sportscheck-Geschäftsführer Jürgen Habermann den Händler in diesem Sommer verlassen. Zum anderen führt bei Crate and Barrel aktuell ein Interims-Manager das Geschäft, nachdem CEO Sascha Bopp kürzlich zurückgetreten ist. Auf Nachfrage von neuhandeln.de betont der Konzern aber, dass für vakante Positionen weiter nach passenden Persönlichkeiten gesucht werde.

*Der Verpflichtung von Montgomery muss der Aufsichtsrats des Konzerns noch zustimmen.

chon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Weiterlesen

Marktplätze: DaWanda-Gründer verlässt Geschäftsführung Erst vor ein paar Wochen hatte die Berliner DaWanda GmbH ihre Führungsspitze um einen dritten Geschäftsführer erweitert, schon gibt es wieder einen Abgang im Management-Team. Nicht mehr als Geschäftsf...
Creatrade-Gruppe präsentiert neuen Geschäftsführer Die Creatrade Holding hat einen Nachfolger für Geschäftsführer Ulf Cronenberg gefunden. Auf ihn folgt bei der Creatrade-Gruppe nun Eric Dubois, der ab 22. August als neuer CEO den auf Fashion- und Lif...
“Mangelnde Wirtschaftlichkeit”: Globetrotter schließt zwei Filialen Der deutsche Outdoor-Ausrüster Globetrotter bereinigt sein Filialnetz. Aus diesem Grund trennt sich der Multichannel-Händler von zwei Geschäften, die wegen “mangelnder Wirtschaftlichkeit” aufgegeben w...
Neue Filialstrategie: Zweitausendeins schließt den nächsten Standort Der Medien-Händler Zweitausendeins hat sein Ladengeschäft in Hannover geschlossen. Es ist bereits die zweite Geschäftsaufgabe in diesem Jahr, nachdem zu Jahresbeginn schon die eigene Filiale in Berlin...
Otto-Gruppe: Neuer E-Commerce-Chef für Schwab und Sheego Michael Klar leitet nun den Bereich E-Commerce der Schwab Versand GmbH. Hier verantwortet der 41-Jährige aber nicht nur das E-Commerce-Geschäft des Universalversenders "Schwab". Zusätzlich ist der Neu...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen