Neue Strategie: Media-Saturn-Gruppe verkauft über eBay

Seit zweieinhalb Jahren verkaufen lokale Märkte von Saturn bereits Rest- und Sonderposten über ein Online-Outlet bei eBay. Jetzt zündet die Media-Saturn-Gruppe die nächste Stufe bei ihrer eBay-Kooperation und verkauft erstmals auch ihr reguläres Warensortiment über die Online-Plattform. Auf diese Weise wollen die Ingolstädter neue Zielgruppen im Internet erreichen, wie der Geschäftsführer der Media-Saturn-Gruppe Wolfgang Kirsch verdeutlicht:

Media-Markt auf eBay

Der neue Online-Shop von Media-Markt bei eBay (Bild: Screenshot)

“Für Media-Saturn ist eBay ein äußerst interessanter Vertriebskanal, über den wir unser Online-Sortiment mehr als 16 Millionen potenziellen Kunden in Deutschland zugänglich machen können. Mit den eBay Web-Shops von Media Markt und Saturn bieten wir eBay-Käufern ein noch umfangreicheres Angebot an Elektronik-Artikeln. Wir bringen mit dieser Kooperation also große Nachfrage mit einem großem Angebot zusammen.”

Die beiden neuen Online-Shops sind erreichbar unter stores.ebay.de/mediamarkt sowie unter stores.ebay.de/saturn. Insgesamt gibt es zum Start bei Media-Markt rund 52.000 Artikel im brandneuen eBay-Shop, während Saturn auf rund 41.000 Elektronikprodukte kommt.

Damit sind nach eigenen Angaben “alle regulären Angebote lagernder Artikel” beider Marken über das Online-Auktionshaus erhältlich. Vorbestellungen sind aber noch nicht möglich.

Manko: eBay-Shops müssen erst einmal gefunden werden

Der Weg zu den eBay-Shops ist allerdings etwas kompliziert, da sich die beiden Händler-Shops nicht einfach über die Startseite von eBay öffnen lassen. Um zu den neuen Shops zu gelangen, müssen Kunden daher in der Suchmaske nach “Media Markt” oder “Saturn” suchen.

Auf der Suchtrefferliste erscheint dann neben einzelnen Angeboten am Seitenkopf auch ein Logo von zum Beispiel Media Markt, über das Kunden den eBay-Store aufrufen können:

eBay-Suche nach Media Markt

Zu den neuen eBay-Stores findet man über die eBay-Suche (Bild: Screenshot)

Alternativ finden Kunden auch zu den eBay-Stores, wenn sie nach einem bestimmten Produkt suchen. Hier besteht allerdings die Gefahr, dass Kunden bei der Suche nach einem konkreten Artikel (z.B. Smartphone HUAWEI Ascend Y550 schwarz) neben dem Angebot von Media Markt auch die Artikel anderer Anbieter entdecken und möglicherweise dann dort zuschlagen. Das Problem dürften aber auch andere Anbieter eines Marken-Shops auf eBay kennen.

Gut gelöst ist dagegen: Bei den von mir geprüften Artikeln waren die Preise in dem eBay-Store von Media Markt und dem regulären Online-Shop identisch, so dass eine einheitliche Linie kommuniziert wird und Kunden nicht durch unterschiedliche Preise verwirrt werden.

Für Fragezeichen sorgen kann zwar prinzipiell, dass die Media-Saturn-Gruppe weiter Rest- und Sonderposten zu anderen Preisen über das Saturn-Outlet auf eBay verkauft. Preisdiskussionen werden aber geschickt vermieden, indem das Outlet weiter einen eigenständigen Bereich bei eBay bekommt und die Sonderposten nicht im regulären eBay-Store von Saturn auftauchen.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Weiterlesen

“Wirtschaftliche Gründe”: SportScheck verlässt Essen endgültig Der Multichannel-Händler SportScheck verabschiedet sich nun doch von seinem Ladengeschäft in Essen. Konkret wird die Otto-Tochter ihren Mietvertrag im Ruhrgebiet auslaufen lassen und die Filiale dadur...
Filialexpansion: Tennis Point mit drei neuen Standorten Der Spezialversender Tennis Point expandiert weiter im stationären Einzelhandel. Konkret soll noch in diesem Monat ein Geschäft in Frankfurt eröffnen. Punkten will der Sportartikel-Spezialist vor Ort ...
Partnerprogramm: Mister Spex gewinnt holländische Optiker Der Online-Optiker Mister Spex gewinnt weitere Partner aus dem stationären Einzelhandel. So kooperieren nun lokale Optiker in den Niederlanden mit den Berlinern, die ihr Multichannel-Partnerprogramm n...
Mode-Handel: Bonprix mit neuer Strategie für das Filialgeschäft Der Mode-Händler Bonprix strukturiert sein Filialnetz um. Aus diesem Grund verabschiedet sich der Multichannel-Händler aus der Otto-Gruppe von allen kleinflächigen Stores in Deutschland und dem europä...
Verbundgruppen: Das plant Expert beim Multichannel-Handel Die Verbundgruppe Expert feilt weiter an ihrer Multichannel-Strategie. Langfristiges Ziel ist demnach nicht nur, dass Verbraucher einmal alle Produkte aus den Warensortimenten der angeschlossenen Händ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen